Safari Afrika > Land und Leute > Ägypten

Quena

Hauptstadt im oberägyptischen Gouvernement Qina

Ägypten

 Stadt Quena in Oberägypten

Qena liegt am Ostufer des Nils und etwa 40 km nördlich von Luxor, ist Hauptstadt des oberägyptischen Gouvernement Qina und hat eine Einwohnerzahl von etwa 215000 (2008) und rangiert auf Platz 20 der großen Städte Ägyptens.

Eigentlich ist Qena eine unspektakuläre Stadt und im Tourismus fast ohne Bedeutung, trotzdem sollte sie nicht unerwähnt bleiben. Qena ist ein wichtiges Verkehrskreuz von Kairo nach Assuan auf dem Nil, auf der Straße und mit der Bahn aber auch vom Roten Meer geht die wichtige Straßenverbindung nach Luxor über Qena. Fast unbekannt ist auch folgende Ernennung: Qena wurde in weiten Teilen restauriert und belegte den dritten Platz im UNESCO City Beauty Contest.

Wer allerdings die ägyptische Antike erleben will sollte Qena fest in seinem Programm haben, denn von dort kommt man über den Nil westwärts nach Dendera, wo der bedeutende altägyptische Hathor Tempel und einer der besterhaltenen Tempelanlagender Antike  zu besichtigen ist.

 

 

Qena

Standort Qena

 

 

Qena

Typisches und gepflegtes Straßenbild in Qena

 

 

 

 

Foto: (c) Michael Kürschner  2016

>> Land & Leute Ägypten