Safari Afrika > Land und Leute > Sport in Afrika

Afrika bei den olympischen Sommerspielen

Afrika im olympischen Medaillenspiegel von 1960 - 2016

Afrika ist ein sportbegeisteter Kontinent und viele Weltstars im Sport haben ihren festen Platz in der Weltspitze. Das gilt nicht nur f√ľr den Fu√üball, wo viele ausgezeichnete Spieler weltweit als Profi leben. Auch die Leichtathletik ist sehr beliebt in der sich besonders viele Langstreckenl√§ufer sehr erfolgreich in der Welt behaupten. Die L√§ufer aus Ostafrika sind hier sogar eine einzigartige und erfolgreiche Macht und in ihren Heimatl√§ndern sehr beliebte Helden des Sports. Besondere Aufmerksamkeit gilt hier den ostafrikanischen L√§ndern Kenia und √Ąthiopien, die in steter Konkurrenz viele Weltmeister unter sich ausmachen.

Fu√üball Weltmeisterschaften und die Olympischen Spiele haben einen hohen Stellenwert und jede nationale Teilnahme erzeugt in den L√§ndern eine grenzenlose Begeisterung. Leider steckt der Breitensport aber noch in den Anf√§ngen und mu√ü entwicklungspolitisch noch intensiv ausgebaut werden. Deshalb zeigt sich auch die erfolgreiche Ausbeute bei den olympischen Spielen f√ľr den afrikanischen Kontinent noch recht bescheiden, obwohl es an gro√üen Talenten im Leistungssport in ganz Afrika nicht fehlt.

 

 

Medaillenerfolge afrikanischer Länder bei den olympischen Spielen von 1960 - 2016

Africa in the Olympic medal tabl    -   Afrika katika meza ya Olimpiki medali

Ewiger Medaillenspiegel der afrikanischen Staaten in der olympischen Weltrangliste bis 2012

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

31

Kenia 

Kenia

24

33

29

86

33

S√ľdafrika 

S√ľdafrika RSA

23

25

27

75

34

√Ąthiopien 

√Ąthiopien

21

7

17

45

47

√Ągypten 

√Ągypten

7

9

10

26

54

morocco01 

Marokko

6

5

11

22

57

algeria01 

Algerien

5

2

8

15

62

Zimbabwe01 

Simbabwe

3

4

1

8

63

tunisia01 

Tunesien

3

3

4

10

66

cameroon01 

Kamerun

3

1

1

5

68

nigeria01 

Nigeria

2

9

12

23

73

Uganda01 

Uganda

2

3

2

7

85

Mosambik01 

Mosambik

1

0

1

2

87

Burundi01 

Burundi

1

0

0

1

89

Namibia01 

Namibia

0

4

0

4

97

Tansania002 

Tansania

0

2

0

2

99

Ghana01 

Ghana

0

1

3

4

103

Zambia01 

Sambia

0

1

1

2

106

Botswana01 

Botswana

0

1

0

1

106

ivorycoast 

Elfenbeink√ľste

0

1

0

1

106

gabon01 

Gabun

0

1

0

1

106

senegal01 

Senegal

0

1

0

1

106

sudan01 

Sudan

0

1

0

1

116

djiboutil01 

Djibuti

0

0

1

1

116

eritrea01 

Eritrea

0

0

1

1

116

Malawi01 

Malawi

0

0

1

1

116

mauritius01 

Mauritius

0

0

1

1

116

Niger01 

Niger

0

0

1

1

116

togo02 

Togo

0

0

1

1

Inoffizielle Nationenwertung aller afrikanischen Länder die bisher Medaillen bei den Olympischen Sommerspielen errungen haben. Die Zahlen im Rang dokumentieren die nationale Platzierung in der Weltrangliste aller Länder die bisher bei Olympia Medaillen errangen.

Afrikanische Briefmarken mit olympischen Motiven

 

 

Olympiade01

Ruanda

Olympiade in Tokyo 1964

Erscheinungstermin 08.12.1964

 

Typisches Motiv f√ľr Afrika, denn die Laufwettbewerbe geh√∂ren zu den erfolgreichsten Sportarten der Leichtathletik, bei denen L√§ufer aus Ostafrika immer wieder Weltklasseleistungen erreichen.

 

 

Olympiade02

Lesotho

Olympiade in Moskau 1980

Erscheinungstermin 20.09.1980

Marathon-Laufszene mit einem Läufer aus Lesotho in der Mitte.

 

 

Olympiade03

Liberia

Olympiade in Los Angeles 1984

Erscheinungstermin 02.07.1984

Diese Marke aus Liberia zeigt den äthiopischen Olympiasieger Miruts Yifter der 1980 die Goldmedaille im 10.000 m Rennen gewann.

 

 

 

 

Olympiade04

Liberia

Olympiade in Los Angeles 1984

Erscheinungstermin 02.07.1984

 

Die Briefmarke zeigt den weltber√ľhmten Mittel- und Langstreckenl√§ufer Kipchoge Keino, der bei Olympia 1968 mit olympischen Rekord in 3:34,9 Minuten die 1500 m Strecke gewann und 1972 gewann er die Goldmedaille im 3000 m Hindernislauf. Kipchoge Keino stammt aus dem kenianischen Stamm der Nandi und ist bis in die heutigen Tage noch das gro√üe Vorbild f√ľr alle L√§ufer in Kenia. Keino ist auch der G√ľndervater der H√∂henlauftechnik von der heute die L√§ufer aus Kenia profitieren. Da seine Heimat in einer H√∂he von √ľber 1800 Meter liegt, konnte er seine Erfahrungen sammeln und dem kenianischen Laufsport vermitteln. Heute kommen alle “Laufwunder” aus Kenia aus solchen H√∂henlagen. Wegen seiner gro√üartigen Arbeit und dem gro√üen Schatz an Erfahrungen f√ľr den Leistungssport ist Kipchoge Keino auch der Pr√§sident des nationalen olympischen Komitees von Kenia.

 

 

Olympiade05

Kenia

Olympiade in Atlanta 1996

Erscheinungstermin 18.07.1996

Kenianische Langstreckenläuferin

Olympische Sommerspiele in Rio de Janeiro 2016

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

15

Kenia 

Kenia

6

6

1

13

30

S√ľdafrika 

S√ľdafrika RSA

2

6

2

10

44

√Ąthiopien 

√Ąthiopien

1

2

5

8

51

Elfenbeink√ľste 

Elfenbeink√ľste

1

0

1

2

62

Algerien 

Algerien

0

2

0

2

69

Burundi 

Burundi

0

1

0

1

69

Niger 

Niger

0

1

0

1

75

√Ągypten 

√Ągypten

0

0

3

3

75

Tunesien 

Tunesien

0

0

3

3

78

Marokko 

Marokko

0

0

1

1

78

nigeria01 

Nigeria

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in London 2012

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

24

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

3

2

1

6

25

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

3

1

3

7

28

Kenia01 

Kenia

2

4

5

11

45

tunisia01 

Tunesien

1

1

1

3

50

algeria01 

Algerien

1

0

0

1

50

Uganda01 

Uganda

1

0

0

1

58

√Ągypten01 

√Ągypten

0

2

0

2

69

Botswana01 

Botswana

0

1

0

1

69

gabon01 

Gabun

0

1

0

1

79

morocco01 

Marokko

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Peking 2008

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

13

Kenia01 

Kenia

6

4

4

14

18

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

4

1

2

7

38

Zimbabwe01 

Simbabwe

1

3

0

4

52

cameroon01 

Kamerun

1

0

0

1

52

tunisia01 

Tunesien

1

0

0

1

60

nigeria01 

Nigeria

0

1

3

4

64

algeria01 

Algerien

0

1

1

2

64

morocco01 

Marokko

0

1

1

2

70

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

0

1

0

1

70

sudan01 

Sudan

0

1

0

1

80

√Ągypten01 

√Ągypten

0

0

1

1

80

mauritius01 

Mauritius

0

0

1

1

80

togo02 

Togo

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Athen 2004

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

28

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

2

3

2

7

36

morocco01 

Marokko

2

1

0

3

41

Kenia01 

Kenia

1

4

2

7

43

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika

1

3

2

6

46

√Ągypten01 

√Ągypten

1

1

3

5

49

Zimbabwe01 

Simbabwe

1

1

1

3

54

cameroon01 

Kamerun

1

0

0

1

68

nigeria01 

Nigeria

0

0

2

2

70

eritrea01 

Eritrea

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Sydney 2000

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

20

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

4

1

3

8

29

Kenia01 

Kenia

2

3

2

7

40

algeria01 

Algerien

1

1

3

5

49

cameroon01 

Kamerun

1

0

0

1

49

Mosambik01 

Mosambik

1

0

0

1

54

nigeria01 

Nigeria

0

3

0

3

55

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

0

2

3

5

58

morocco01 

Marokko

0

1

4

5

 

Olympische Sommerspiele in Atlanta 1996

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

27

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

3

1

1

5

32

nigeria01 

Nigeria

2

1

3

6

34

algeria01 

Algerien

2

0

1

3

34

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

2

0

1

3

38

Kenia01 

Kenia

1

4

3

8

49

Burundi01 

Burundi

1

0

0

1

55

Namibia01 

Namibia

0

2

0

2

61

Zambia01 

Sambia

0

1

0

1

68

morocco01 

Marokko

0

0

2

2

71

Mosambik01 

Mosambik

0

0

1

1

71

tunisia01 

Tunesien

0

0

1

1

71

Uganda01 

Uganda

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Barcelona 1992

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

21

Kenia01 

Kenia

2

4

2

8

30

morocco01 

Marokko

1

2

2

5

33

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

1

0

1

2

38

nigeria01 

Nigeria

0

3

1

4

41

Namibia01 

Namibia

0

2

0

2

41

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

0

2

0

2

54

Ghana01 

Ghana

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Seoul 1988

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

13

Kenia01 

Kenia

5

2

2

9

28

morocco01 

Marokko

1

0

2

3

36

senegal01 

Senegal

0

1

0

1

46

djiboutil01 

Djibuti

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Los Angeles 1984

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

18

morocco01 

Marokko

2

0

0

2

23

Kenia01 

Kenia

1

0

2

3

30

nigeria01 

Nigeria

0

1

1

2

33

√Ągypten01 

√Ągypten

0

1

0

1

33

ivorycoast 

Elfenbeink√ľste

0

1

0

1

42

algeria01 

Algerien

0

0

2

2

43

Zambia01 

Sambia

0

0

1

1

43

cameroon01 

Kamerun

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Moskau  1980

Auch die olympischen Spiele in Moskau wurden von zahlreichen Staaten aus politischen Gr√ľnden boykottiert. Es verzichteten auch zahlreiche afrikanische Staaten auf einen Teilnahme.

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

17

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

2

0

2

4

23

Zimbabwe01 

Simbabwe

1

0

0

1

28

Tansania002 

Tansania

0

2

0

2

32

Uganda01 

Uganda

0

1

0

1

 

Olympische Sommerspiele in Montréal 1976

Keine Medaillen f√ľr Afrika, weil die 16 gemeldeten Staaten auf eine Teilnahme verzichteten. Neuseeland hatte vor den olympischen Spielen den internationalen Bann gegen den Apartheidstaat S√ľdafrika gebrochen.

 

Olympische Sommerspiele in M√ľnchen 1972

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

19

Kenia01 

Kenia

2

3

4

9

24

Uganda01 

Uganda

1

1

0

2

33

tunisia01 

Tunesien

0

1

0

1

36

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

0

0

2

2

43

Ghana01 

Ghana

0

0

1

1

43

Niger01 

Niger

0

0

1

1

43

nigeria01 

Nigeria

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Mexiko 1968

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

14

Kenia01 

Kenia

3

4

2

9

25

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

1

1

0

2

28

tunisia01 

Tunesien

1

0

1

2

35

Uganda01 

Uganda

0

1

1

2

36

cameroon01 

Kamerun

0

1

0

1

 

Olympische Sommerspiele in Tokyo 1964

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

24

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

1

0

0

1

29

tunisia01 

Tunesien

0

1

1

2

35

Ghana01 

Ghana

0

0

1

1

35

Kenia01 

Kenia

0

0

1

1

35

nigeria01 

Nigeria

0

0

1

1

 

Olympische Sommerspiele in Rom 1960

Rang

 Nation

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

21

√Ąthiopien01 

√Ąthiopien

1

0

0

1

28

S√ľdafrika002 

S√ľdafrika RSA

0

1

2

3

32

Ghana01 

Ghana

0

1

0

1

> Land und Leute