Safari Afrika > Land und Leute > Gambia > Lodges und Hotels

Tendaba Camp

Ausgangspunkt für viele Bootstouren in die Bolongs am Gambia River

flagge-gambia-flagge-rechteckig-30x45

 Tendaba Camp - ein  beliebtes Safari Camp

Das bei Naturliebhabern beliebte Safari Camp liegt etwa 150 Kilometer landeinwärts und etwa 5 km von der Nationalstraße direkt am Flussufer des Gambia Rivers. Die Unterkünfte sind relativ einfach aber sauber. Das Essen  ist üppig und gut bei nicht überzogenen Preisen.

Tendaba Csmp

Die Lamin Lodge ist  in Pfahlbauweise errichtet

 Paradies für Naturfreunde

Das Tendaba Camp animiert zu Spaziergängen in die Umgebung, die man sicher zu Fuß erkunden kann. Gambia ist ziemlich sicher, überall wo man hinkommt wird man freundlich begrüßt.

Dieses beliebte Camp ist für Touristen aber auch ein wichtiger Ausgangspunkt für kleine und große Exkursionen in die Bolongs. Sehenswert ist die Welt der Wasservögel, aber auch Krokodile kann man in den Mangrovensümpfen erleben, wenn man mit einer Piroge durch die Seitenarme des Gambia Rivers fährt.

 

Aber auch eine Safari im Rover in den nahe gelegenen Nationalpark Kiang West sollte man sich nicht entgehen lassen. Er liegt nur wenige Kilometer westlich vom Tendaba Camp entfernt und ist in einer Tagestour leicht zu erkunden.

 

Ein für Touristen sehr zu empfehlendes Camp, da es als Ausgangspunkt viele Möglichkeiten bietet die gambische Natur zu entdecken.

Es besteht seit 1972, wurde einst von einem Schweden gegründet und wird jetzt gambisch geführt.

Tendaba Camp

Das große offene Restaurant im Tendaba Camp ist auch Treffpunkt vieler interessanter und gemütlicher Begegnungen mit der Bevölkerung.

Tendaba

Fotos: (c) Michael Kürschner 2001

Es gibt verschiedene Unterkünfte, so auch diese Reihe mit Zimmern und Terrasse.

> Land und Leute Gambia