Safari Afrika > Land und Leute > Kenia > Städte und Ortschaften > Malindi

Malindi

Das älteste Touristenzentrum Kenias

 Malindi

Lage

Malindi liegt etwa 120 km nördlich von Mombasa an der Malindibucht mit seinen herrlichen Sandstränden an der kenianischen Nordküste am Indischen Ozean und südlich der Mündung des Sabaki Flusses.

Geschichte

Malindi wurde erstmals im 13. Jahrhundert als Suaheli - Siedlung erwähnt. Bis zur Eroberung der Portugiesen ist wenig historisch bekannt. 1593 machten die Portugiesen Mombasa zu ihrem ostafrikanischen Stützpunkt. Sie setzten den Sultan von Malindi zum Oberhaupt ein, der dann seine eigentliche Stadt Malindi so vernachlässigte, dass es fast in Vergessenheit geriet und für lange Zeit seine historische Bedeutung verlor. Erst in jüngster Zeit kam Malindi durch die britische Kolonialmacht wieder zu neuer Blüte und es entwickelte sich ein reger Tourismus, der bis heute internationalen Ruf erlangte.

Malindi

Zum 500. Jahrestag erinnerte Kenia 1998 mit einer Briefmarke an die Landung der Portugiesen in der Bucht von Malindi

Politik und Statistik

Zuordnung im Kilifi County

 

Malindi hat etwa 70.000 Einwohner

Wirtschaft

Der Tourismus ist mit seinen vielen Hotels, Bars und Diskoteken  der bedeutende Wirtschaftszweig für die Stadt, gefolgt von der Fischerei, der Baumwoll- und Sisalproduktion.

Malindi ist mit seinem Flughafen an das nationale Flugnetz in Kenia angeschlossen. Von hier gehen auch viele Flüge in die großen Nationalparks  des Landes.

Sehenswürdigkeiten

Malindi ist zwar ein klassischer Touristenort an Kenias Nordküste, aber weitgehend ohne Sehenwürdigkeiten, wenn man vom Vasco da Gama Denkmal absieht, das an die Ankunft der portugiesischen Seefahrer 1498 erinnert. 16 km südlich von Malindi liegt die alte Ruinenstadt Gedi. Ebenfalls südlich liegt der Malindi Marine National Park für Freunde der Unterwasserwelt mit seiner faszinierenden Korallenlandschaft.

Weitere Sehenswürdigkeiten wären z.B. das Kenia Museum und die Portugiesische Kapelle.

 

 Bilder aus Malindi

Malindi

Blick auf Malindi vom Vasco da Gama Denkmal (2004)

 

Malindi

Straße, die in die Innenstadt von Malindi führt (2004)

 

Malindi

Straßenszenen in Malindi 2011

 

Malindi

 

Fotos: (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

Malindi -  Vasco da Gama Denkmal

Das berühmte Vasco da Gama Denkmal in Malindi

 

Malindi Museum

Bei einem Besuch in Malindi sollte auch das Malindi-Museum und die Portugiesische Kapelle beachtet werden.

Malindi - Portugiesische Kapelle

Die Portugiesische Kapelle zählt zu den ältesten christlichen Kirchengebäude Ostafrikas.

> Land und Leute Kenia