Safari Afrika > Land und Leute > Kenia > Landschaften > Traumstrände in Kenia

Traumstrände in Kenia - Südküste

Fantastische Küste südlich von Mombasa an die Diani Beach

Südküste Kenias

 Bilder die am Indischen Ozean zum träumen und erholen einladen

Südküste Kenias

Kenias Reiz liegt in der Vielfalt seiner fantastischen Natur und für jeden Keniareisenden sind die Safaris und die traumhaften Strände ein Erlebnis der besondern Art. Nach einer aufregenden Safari bieten die tropischen Strände Ruhe und Erholung.

Impressionen von der Südküste Kenias

Die am Indischen Ozean gelegene Küste  ist berühmt für sein ruhiges und klares Wasser, weil die weit vorgelagerten Korallenriffe die starke Brandung der Ozeane abfangen. Fantastisch ist der weiche und feine Korallensandstrand, der in der vollen Sonne Kenias weiß erstrahlt. Das Meer ist ganzjährig warm und angenehm wohltuend zu erleben. Nur im Gezeitenwechsel von Flut und Ebbe bleiben manchmal  Rückstände hartblättriger Algen zurück. Die Südküste hat mit der Diani Beach den schönste Küstenabschnitt Kenias, weil er auch einen Hauch von Südsee charakterisiert.

Unweit von den Stränden liegen bei Ebbe im seichten klaren Wasser die feinsandigen Sandbänke in Rücken der Riffe. Bei Ebbe sind diese Inseln der Ruhe  leicht zu erreichen und laden förmlich zu einem Spaziergang ein.

Südküste Kenias
Südküste Kenias
Südküste Kenias

Blick vom Meer zum Strand an der Diani Beach

Die schier unendlichen Strande der Südküste, die nicht selten auch sehr einsam sind.

Mit einem Einbaum erreicht man leicht die Sandbänke

Südküste Kenias
Südküste Kenias
Südküste Kenias

Künstlerische Sandskulpturen auf Zeit, die sich das Meer nach dem Gezeitenwechsel  nehmen wird.

Schätze des Meeres im kristallklarem Wasser bei Ebbe

Weiße Sandbänke laden zum träumen und verweilen ein

Südküste Kenias

Einheimische Fischer unterwegs bei Ebbe

Südküste Kenias
Südküste Kenias

Einsame Strände bei aufkommender Flut

Südküste Kenias
Südküste Kenias

Romantischer Ausblick im Schatten einer Casuarine auf den weißen sonnendurchfluteten Strand und der schier unendlichen Weite des Indischen Ozeans.

Zwei Fotos vom fast gleichen Standort. Im Bild rechts zeigt sich der von der Sonne geblendete weiße und sehr feine Korallensandstrand bei einer totalen Ebbe. Im Höhepunkt einer stärkeren Flut kann es schon dazu kommen, dass der gesamte Strand vom Wasser überflutet wird (Blid links).

> Land und Leute Kenia