Safari Afrika > Nationalparks > Kenia > Nationalparks > Tsavo Ost

Tsavo Ost - Nationalpark

Der gro├če ber├╝hmte Nationalpark im S├╝dosten Kenias

Flagge Kenia

 Tsavo Ost - Artenreiche Tierwelt in einer faszinierenden Landschaft Kenias

 Tierwelt

Tsavo Ost Nationalpark

 Landschaftsbilder von Tsavo Ost

Blick in die Weite im Tsavo Ost Nationalpark von der Voi Lodge. Hier in der Stille zu verweilen ist ein beeindruckendes und tiefgreifendes Erlebnis und Balsam f├╝r die Seele.

Tsavo Ost Nationalpark

 

Tsavo Ost Nationalpark

 

Tsavo Ost Nationalpark

 

Tsavo Ost Nationalpark

 

Tsavo Ost Nationalpark

Auch Akazien und Giraffen geh├Âren zum nat├╝rlichen Landschaftsbild im Tsavo Ost Nationalpark.

Tsavo Ost Nationalpark

Die meisten Termitenh├╝gel sind in Tsavo durch die rote Erde ein besonderer Farbakzent.

Tsavo Ost Nationalpark

 

 Lage

Im S├╝dosten Kenias bis fast zur Grenze nach Tansania liegt der Tsavo Nationalpark, der aus Gr├╝nden der Verwaltung in Ost und West getrennt ist. Seine Trennungslinie ist die ber├╝hmte Eisenbahnstrecke, die Mombasa mit Nairobi verbindet. Mit 20.812 Quadratkilometern ist er nicht nur Kenias gr├Â├čter Nationalpark, sondern auch der f├╝nftgr├Â├čte in Afrika. Mit dieser Fl├Ąche ist er nahezu so gro├č wie das Bundesland Hessen in Deutschland. Von dieser riesigen Fl├Ąche hat allein der Tsavo Ost NP 11.747 Quadratkilometer. Ber├╝hmt ist Tsavo durch seine roten Elefanten, und dem roten Sand. Auch die Autoren von “ K├Ânig der L├Âwen “ lie├čen sich von der fantastischen Landschaft inspirieren.

Landschaften

Die rote Lateriterde ist charakteristisch f├╝r die Landschaft in Tsavo und ein sehr markanter Farbkontrast, den h├Ąufig auch die Termiten durch ihre Bauten symbolisieren. Einen Eindruck von der Weite einer afrikanischen Savannenlandschaft bekommt man besonders von der H├Âhe der Voi - Lodge und von der Lions Hills Lodge.

Der ├Âstliche Teil von Tsavo ist weniger dicht bewachsen und besteht haupts├Ąchlich aus einer Dornbuschsavanne.

Tsavo Ost hat ein anderes Aussehen als Tsavo West, ist nicht so h├╝gelig mit wenigen Felsen und seine schier unendlich wirkende Savannenlandschaft findet eine gro├če Abwechslung im Gr├╝ng├╝rtel des Galana Rivers, dieser ganzj├Ąhrig wasserf├╝hrende Flu├č wird von Galeriew├Ąldern ums├Ąumt und bietet einer Vielzahl von Tieren eine lebenswichtige Heimat. Flussaufw├Ąrts gibt es eine weitere Sehensw├╝rdigkeit in den Lugard`s Falls. Es sind zwar keine klassischen Wasserf├Ąlle, doch bilden sie nach Regenf├Ąllen einen rei├čenden und tosenden Wasserstrom, der sich in den bizarren und relativ engen Steinformationen seinen Weg zum Galana River bahnt. Man kann das Plateau zu den Lugard`s Falls zu Fu├č gehen, aber Vorsicht, ein Fehltritt ins Wasser kann t├Âdlich enden, weil eine Rettung kaum m├Âglich erscheint. Desweiteren hat man von diesem Plateau auch einen fantastischen Weitblick zum Galana River und mit etwas Gl├╝ck kann man Krokodile beobachten.

 

Reisetipp f├╝r Tsavo

F├╝r jeden Reisenden in Kenia ist ein Besuch im riesigen Tsavo Nationalpark schon fast eine Verpflichtung und der Vorteil liegt auf der Hand, denn von der K├╝ste ├╝ber Mombasa und Malindi ist Tsavo schon in wenigen Stunden erreicht. Auf Angebote f├╝r Tagestouren sollte man verzichten, da die Gr├Â├če des Nationalparks mit seiner enormen Vielfalt kaum die Zeit gibt vieles zu sehen, wenn man sich nur f├╝r einen Tag auf Safari begibt. So ein Tagesausflug beinhaltet meistens eine Pirschfahrt in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr, aber die besten Zeiten Tiere zu sehen, liegen im Tagesanbruch bis 11 Uhr und ab 15 Uhr bis zur D├Ąmmerung. Um diese Zeiten aber mit Erlebnissen in der Tierwelt abzudecken, lohnen sich wirklich nur Ausfl├╝ge mit 2 - 3 Tage in Tsavo und die ├ťbernachtungen in ausgezeichneten Lodges sind ein Highlight einer jeden Safari und besonders in Tsavo. Safaris kann man ganzj├Ąhrig unternehmen, die guten Sandpisten erm├Âglichen auch Fahrten in der Regenzeit. Die Geschwindigkeitsbegrenzung liegt bei 40 km/h im gesamten Nationalpark aber leider halten sich nicht viele Fahrer an das Tempolimit im Nationalpark.

Zebra im Tsavo Ost Nationalpark

Tsavo Ost Nationalpark

Das Schauspiel die ziehenden Elefantenfamilien kann man in Tsavo besonders gut beobachten.

Im Tsavo Nationalpark lebt eine Vielfalt von Tierarten und einige Tiere finden fast ausschlie├člich in diesen Landschaften eine besondere Lebensform. Ber├╝hmt ist der gro├če Bestand der Elefanten, hier lebt wohl die gr├Â├čte Population von ganz Kenia. Auch die L├Âwen von Tsavo sind nicht selten und haben f├╝r diese Gegend schon Geschichte geschrieben. Man erinnert sich heute noch an den Bau der Eisenbahnstrecke von Mombasa nach Nairobi, wo sogenannte “ Menschenfresser “ 1898 51 Menschen gerissen haben sollen. Aber das ist Vergangenheit, als Safari Tourist kann man eher die angenehmen Seiten der L├Âwen beobachten.

L├Âwe im Tsavo Ost Nationalpark

Neben Elefanten und L├Âwen kommen in Tsavo noch etwa 60 weitere S├Ąugetierarten vor, unter anderem verschiedene Gazellenarten und Antilopen, Zebras, Giraffen, Flu├čpferde, Warzenschweine Leoparden und Geparde. Die Vogelwelt ist mit etwa 500 Arten sehr reich vertreten. Strau├če, verschiedene Greifv├Âgel mit dem seltenen Sekret├Ąr, Perlh├╝hner, Frankolinen, Glanzstare und Weberv├Âgel sind nur einige, die man in Tsavo beobachten kann. Auch die Reptilienwelt ist in diesem Nationalpark gut vertreten und mit den Krokodilen hat sie auch einen bedeutenden Vertreter. Aber auch Schlangen, die Leopardschildkr├Âte und die Agamen kann man antreffen, wenn man seine Safari in Ruhe angehen l├Ąsst und nicht zu schnell die gut ausgebauten Sandpisten bef├Ąhrt. Akazien und Baobabs sind die dominierenden Baumarten in Tsavo aber auch Euphorbien mit ausladenden Kronen sind vertreten. Unter den Baobab-B├Ąumen (Affenbrotbaum) findet man zahlreiche Exemplare die mehrere hundert Jahre alt.

Elefant in Tsavo Ost

Einzeln lebender Elefantenbulle

Elefantenland Tsavo Ost Nationalpark

Tsavo Ost ist auch Elefantenland

Gabelracke im Tsavo Ost Nationalpark

Gabelracke - Coracias caudata

Fotos: (c) Michael K├╝rschner,safari-afrika.de

 > Nationalparks