Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > B√§ume > Fabaceae - H√ľlsenfr√ľchtler

Adenanthera pavonina - Roter Sandelholzbaum

 Systematik

 Adenanthera pavonina

Ordnung :

Fabales - Schmetterlingsbl√ľtenartige

Familie :

Fabaceae - H√ľlsenfr√ľchtler

Gattung :

Adenanthera

Art :

Adenanthera pavonina

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Roter Sandelholzbaum

englisch :

Saga Tree, Coral Tree,

 

Red Sandal Wood

französisch :

 

afrikaans :

 

swahili :

 

 Vorkommen

Adenanthera pavonina kommt weltweit in den Tropen vor, hat aber seine urspr√ľngliche Heimat im S√ľden Asiens. In Afrika gilt er als eingeb√ľrgert und somit auch in den L√§ndern des Indischen Ozeans. Auf den Seychellen wurde er zu Kolonialzeiten als Zierbaum und als Nutzpflanze eingef√ľhrt.

 

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2013

 

 

 Beschreibung

Mittelgro√üer Baum von kr√§ftigem Wuchs, der eine H√∂he von √ľber 15 Meter erreichen kann. Seine Bl√§tter sind wechselst√§ndig angeordnet. Die einzelnen ovalen Bl√§tter haben eine L√§nge von etwa 5 cm. Die duftenden und kr√§ftig gelb gef√§rbten Bl√ľten entwickeln sich an l√§nglichen Rispen.

Mit Hilfe der Verdauung durch Vögel, erlangen die Samen erst ihre Keimfähigkeit. Ein weiterer Vorteil dieser Reproduktion ist auch die weite Verbreitung, wenn Vögel diesen Samen an anderen Standorten wieder ausscheiden.

Als Kulturpflanze findet Adenanthera pavonina eine vielseitige Verwendung. Die jungen Bl√§tter und die roten Samen k√∂nnen gekocht gegessen werden. Roh sind die roten Samen giftig. Auch f√ľr die Schmuckverarbeitung finden die Samen eine Verwendung.

Das rötliche und harte Holz wird gerne zum Möbelbau verwendet. Es wird aber auch als Brenn- und Bauholz verwendet. Auch in der klassischen Naturmedizin, kommt das Holz, die Rinde und die Blätter zum Einsatz.

Adenanthera parvonina

Die gefiederte Blattanordnung und die Einzelblätter von Adenanthera pavonina.

Adenanthera parvonina

Adenanthera pavonina auf den Seychellen, Die typische Form √ľberreifer Schoten mit den roten Samen von Adenanthera pavonina.

Adenanthera parvonina

 

Fotos: (c) Michael K√ľrschner

> Bäume