Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Bäume > Fabaceae - Hülsenfrüchtler

Millettia dura - Blauregen

 Systematik

 Millettia dura

Ordnung :

Fabales - Schmetterlingsblütenartige

Familie :

Fabaceae - Hülsenfrüchtler

Gattung :

Millettia

Art :

Millettia dura

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Blauregen, Wisteria

englisch :

Millettia

französisch :

Millettia

afrikaans :

 

swahili :

 

kikuyu:

Muhatia

 Vorkommen

Die Heimat von Millettia dura liegt in Ostafrika und reicht vom Kongo über Ruanda, Uganda, Kenia bis nach Tansania.

 

 

Fundort

 

Kilifi, Kenia 2011

 

 

 Beschreibung

Mittelgroßer und schellwüchsiger Baum der eine Höhe von etwa 12 - 14 Meter erreichen kann.

Die zahlreichen weiß-rosa Blüten entwickeln sich in einem dichten Blütenstand nur am Ende der Triebe.

Seine Früchte sind langgestreckt und Flach mit einer Länge von 20 cm und einer Breite von etwa 2 cm.

Diese Baumart kann Trockenheit vertragen und sein hartes Holz ist Termitenresistent.  Angebaut kann er bei einer Aufforstung ein ausgezeichneter Bodenverbesserer sein, auch durch sein fallendes Laub am Boden.

Immer häufiger auch als Zierbaum in Parks und Straßen anzutreffen. Sein Artname “Dura” stammt von seiner Erstbeschreibung aus der Nähe des Dura Rivers im Kibale Wald in Uganda.

 

Millettia dura

Millettia dura in Kenia

Millettia dura

Fotos: (c) Michael Kürschner

> Bäume