Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Bäume > Cordia subcordata

Cordia subcordata - Kordie

 Systematik

 Cordia subcordata

Ordnung :

Boraginales

Familie :

Boraginaceae - Rauhblattgewächse

Gattung :

Cordia

Art :

Cordia subcordata

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Kordie

englisch :

Cordia, Sea Trumpet

französisch :

 

creolisch :

Porse    (Seychellen)

swahili :

 

 Vorkommen

Endemisch im tropischen Ostafrika, Südostasien und in den Pazifikregionen Ozeaniens. In Ostafrika nur in Somalia, Kenia  Tansania, den Komoren, Seychellen und Madagaskar vorkommend als Küstenpflanze.

 

Fundort

 

Strandnähe bei Kilifi, Kenia 2012

Cordia subcordata

Die Wuchsform von dieser Cordia subcordata ähnelte eher einem dichten und sehr großen  Strauch.

 

 Beschreibung

Cordia subcordata kann als immergrüner Baum in günstigen Lagen eine Wuchshöhe von bis zu 30 m erreichen mit einer sehr dichten und weitausladenden Krone. Wächst aber auch als Riesenstrauch mit sehr dichter Verzweigung. Verträgt trockene und salzhaltige Böden, deshalb auch nicht selten in Strandnähe.

Auffallend sind die schönen leuchtenden orangerot gefärbten Blüten die sich in Dolden bilden.

Das Holz von Cordia subcordata wird sehr gerne wegen seiner häufigen Zweifarbigkeit als Schnitzholz verwendet und wird daher in manchen Gebieten auch schon als gefährdet eingestuft. Es besteht in manchen Regionen praktisch ein kleiner Raubbau zugunsten geschnitzter Objekte für Touristen.

Cordia subcordata

Im unreifen Stadium sind die Steinfrüchte noch hell und in  der Reife werde sie dunkelbraun.

Cordia subcordata

Cordia subcordata

Blätter von  Cordia subcordata

Cordia subcordata

Cordia subcordata in Kenia

Cordia subcordata

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 

> Bäume