Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Bäume > Gentianalis - Enzianartigeartige

Affenorange - Strychnus cocculoides

 Systematik

Strychnus cocculoides

Ordnung :

Gentianalis - Enzianartigeartige

Familie :

Loganiaceae - Brechnussgewächse

Gattung :

Strychnus

Art :

Strychnus cocculoides

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Affenorange

englisch :

Corky monkey-orange

französisch :

 

afrikaans :

Kurkbasklapper

creol :

 

swahili :

 

 

 

 Vorkommen

Die natürliche Verbreitung liegt in Ostafrika, Kenia, Uganda und Tansania. Im südlichen Afrika von Namibia über Nordsüdafrika bis nach Sambia.

Wächst in tiefen sandigen Böden im Mischwald und an felsigen Hängen, in Höhen von 400 - 2000 Meter.

Fundort

 

Shimba Hills, Kenia 2007

 

 

Fotos: (c) Michael Kürschner

 

 Beschreibung

Die Affenorange hat seine Blütezeit in den jeweiligen Regenzeiten seiner Region und bis zur Ausreifung der Frucht dauert es etwa 9 Monate. Die Hauptreife erlangt die Frucht nur in der Trockenzeit.

Wächst als kleiner Baum von 4 -8 Meter und gehört zu den einheimischen wilden Obstsorten.

Die eßbaren Früchte sind schmackhaft und können frisch verzehrt werden. Früchte gehören zu den Beeren werden bis zu 5 cm lang mit einem Durchmesser von etwa 8 cm. Die Früchte haben eine glatte und harte Schale.

 

 

 

 

Strychnus cocculoides in Kenia

Strychnus cocculoides in Kenia

 

> Bäume