Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Blumen > Gentianales - Enzianartige

Madagaskar-Immergrün - Catharanthus roseus

 Systematik

Catharanthus roseus

 

Ordnung :

Gentianales - Enzianartige

Familie :

Apocynaceae - Hundsgiftgewächse

Gattung :

Catharanthus

Art :

Catharanthus roseus

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Madagaskar-Immergrün

englisch :

Madagascar Periwinkle

französisch :

 

creolisch :

 

swahili :

 

 

 

 Vorkommen

Aus der Urheimat Madagaskar, sind sie heute in den tropischen Gebieten der Erde vielfach eingebürgert, kultiviert und verwildert. So auch auf dem ostafrikanischen Festland in Kenia und Tansania.

Fundort

 

In verschiedenen Regionen 2004 - 2012, Kenia

 

 Beschreibung

Aufrechtwachsende immergrüne  bis 80 cm groß werdende Staude. Die Blätter sind langgestreckt eiförmig, glänzend dunkelgrün und etwa 5 cm lang. Die etwa 4 cm großen Blüten sind stieltellerförmig und erscheinen in weiß und rose mit einem rotem Zentrum.

 

 

Hinweis

Familien mit Kindern und Haustieren sollten diese Pflanze wegen ihres Giftes nicht pflegen, auch wenn sie in Deutschland eine beliebte Zimmerpflanze ist.

Die zur Familie der Hundsgiftgewächse gehörene C. roseus  enthält in der ganzen Pflanze Giftstoffe. Daher auch eine nicht zu unterschätzende Heilpflanze in der Medizin. Pharmazeutisch betrachtet werden die Wirkstoffe in der Krebstherapie eingesetzt u.a. beim Brust- und Lungenkrebs in der Chemotherapie.

 

Madagaskar.Immergrün

Madagaskar-Immergrün - Cartharanthus roseus in Kenia

Catharanthus roseus

Fotos : (c) Michael Kürschner 2009

> Blumen