Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Blumen > Solanales - Nachtschattenartige

Ipomoea carnea

 Systematik

Ipomoea carnea

 

Ordnung :

Solanales - Nachtschattenartige

Familie :

Convolvulaceae - Windengewächse

Gattung :

Ipomoea

Art :

Ipomoea carnea, (Ipomoea fistulosa)

 

 

Trivialname

 

deutsch :

 

englisch :

Pink morning glory

französisch :

 

swahili :

 

creol :

Lalyann  fler krenm    (Seychellen)

 Vorkommen

Urheimat ist das tropische Amerika, inzwischen aber eingewandert im tropischen Asien, Ozeanien und Afrika südlich der Sahara. In Ostafrika nicht selten in trockenen, wie auch in feuchteren Gebieten.

 

 

Fundort

 

Südkenia 2009

 

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 

 

 Beschreibung

Ipomea carnea ist eine strauchartig wachsende immergrüne Krautflanze von niedrigem Wuchs, sie erreicht etwa 100 cm Höhe. Die Bätter sind unterseits leicht behaart und von schmaler ovaler Form. Die Blüten sind trompetenähnlich in der Form, weiß bis zartrosa, bis 10 cm lang und 12 cm breit. Die Blüten erscheinen nicht einzeln sondern in großen Büscheln.

Für Weidetiere eine giftige Pflanze. Ziegen, die in Kenia sehr häufig anzutreffen sind, können nach Verzehr dieser Pflanze schwer erkranken oder gar sterben.

Auf den Fotos erkennt man deutlich die Größe und Form der Blüten und Blätter und das weitere Knospen im Büschel angeordnet sind.

 

 

 

 

Ipomea carnea

Ipomoea carnea in Kenia

Ipomea02

 

> Blumen