Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Blumen > Zingiberales - Ingwerartige

Roter Ingwer - Alpinia purpurata

 Systematik

Alpinia purpurata

 

Ordnung :

Zingiberales - Ingwerartige

Familie :

Zingiberaceae

Gattung :

Alpinia

Art :

Alpinia purpurata

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Roter Ingwer

englisch :

Red Ginger

französisch :

Gingembre rouge

creolisch :

Alpinya            (Seychellen)

swahili :

 

 Vorkommen

Die aus dem ozeanischen Raum stammende Ingwerpflanze ist weltweit in den tropischen- und subtropischen Gebieten stark verbreitet worden als Zierpflanze für Gärten und Parks, weshalb man Alpinia purpurata auch in Afrika und seinen Gebieten im Indischen Ozean als Schmuckpflanze bewundern kann. Auf den Seychellen ist sie nicht selten anzutreffen, gilt aber nicht als heimisch eingestufte Art, sondern auch als eingebürgerte Pflanze.

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2013

 

 Beschreibung

Der immergrüne und mehrjährige Rote Ingwer Alpinia purpurata verdankt seinen Namen den leuchtend roten Blütenhochblätter, die rispenartig aufrecht stehend, der strauchartig wachsenden Staude ein verführerisches Aussehen verleihen. So eine Blütenrispe mit einer Höhe von bis zu 30 cm bringt eine Vielzahl reinweißer Blüten hervor. Der Rote Ingwer kann als Gesamtpflanze eine stattliche Höhe von fast 3 Meter erreichen. Die wechselständig angeordneten Blätter sind grün und von länglicher, ovaler Form.

Der Rote Ingwer ist ein Sonnenliebhaber, der ein feuchtes Klima benötigt. In halbschattigen und trockenen Regionen, trotz tropischer Wärme, bekommt er selten seine schönen Blühtenstände.

Bildet starke Rhizome und sollte deshalb auch als Zierpflanze unter Kontrolle bleiben, denn gelingt ihr die Verwilderung als eingebürgerte Art, besteht die Gefahr, dass sie sich zu einer sehr invasiven Pflanze entwickeln kann.

Alpinia purpurata

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 

Alpinia purpurata

Roter Ingwer - Alpinia pupurata auf den Seychellen

Alpinia purpurata

Alpinia purpurata als immergrüne Staude mit den typischen Rispen und den leuchtenden Blütenhochblätter. Die eigentlichen Blüten sind reinweiß und verhältnismäßig klein.

> Blumen