Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Blumen > Dreimasterblume

Dreimasterblume - Tradescantia spathacea

 Systematik

 Tradescantia spathacea

Ordnung :

Commelinales

Familie :

Commelinaceae

Gattung :

Tradescantia

Art :

Tradescantia spathacea

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Dreimasterblume

 

Purpurblättrige Dreimasterblume

englisch :

Oyster plan

französisch :

 

swahili:

 

 Vorkommen

Die ursprüngliche Heimat dieser Pflanze liegt in Mittelamerika und im karibischen Raum. Heute ist sie bereits in tropischen und suptropischen Gebieten der Erde weit verbreitet und verwildert, so auch in Ostafrika. Wird aber auch in den Tropen als Zierpflanze für Gärten und Parkanlagen häufig gepflanzt.

Fundort

 

In Kilifi und Umgebung, Kenia 2011

 

 

 

 Beschreibung

Die Blätter der Dreimasterblume sind sehr fest und lanzettartig im Wuchs. Die Oberseite ist sattgrün gefärbt und die Unterseite zeigt ein kräftiges rotviolett. Diese ausdauernde attraktive blühfähige Grünpflanze erreicht eine Höhe von etwa 40 cm.

Die kleinen fast unscheinbaren Blüten zeigen sich zwischen Hochblättern, die wie ein Schiffchen geformt die Blüte umgeben.

Die Blüten erscheinen regelmäßig über das ganze Jahr und sind weiß gefärbt.

 

Die Dreimasterblume scheint eine äußerst robuste Pflanze zu sein, denn sie widersteht der tropischen Seeluft, ist zum Teil sehr trockenresistent und kann unbeschadet eine sehr intensive Sonnenbestrahlung unter großer Hitze gut vertragen. Sie verträgt auch verschiedene Böden, wächst mit Sand in Korallenfelsspalten genauso gut, wie in sandigen humosen Böden abseits der Küste.

Dreimasterblume

Dreimasterblume - Tradescantia spathacea

Dreimasterblume

Dreimasterblume

Fotos : (c) Michael Kürschner

zurück