Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Blumen > Zingiberales - Ingwerartige

Heliconia bihai - Scharlachrote Hummerschere

 Systematik

 Heliconia bihai

Ordnung :

Zingiberales - Ingwerartige

Familie :

Heliconiaceae

Gattung :

Heliconia

Art :

Heliconia bihai

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Scharlachrote Hummerschere

englisch :

Lobster Claw

französisch :

 

creolisch :

Mordan krab    (Seychellen)

swahili :

 

 Vorkommen

Im ursprĂŒnglichen Verbreitungsgebiet kam sie einst aus den tropischen Regionen SĂŒdamerikas und ist heute in allen feuchtwarmen LĂ€ndern der Erde vertreten, wo die mittlere Temperatur nicht unter 18 Grad Celsius geht im Jahr. Im tropischen Afrika und den Inseln im Indischen Ozean deshalb auch keine Seltenheit mehr. Sie wird hĂ€ufig auch kultiviert fĂŒr Parks und GĂ€rten. Verwilderungen sind dabei nichts außergewöhnliches. Sie bevorzugt einen halbschattigen Lebensraum.

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2013 und 2014

 

 Beschreibung

Das auffĂ€lligste Merkmal dieser tropischen Schönheit sind die riesigen aufrechtwachsenden BlĂŒtenstĂ€nde mit ihrer krĂ€ftigen rötlichen Farbe. Die eigentliche BlĂŒte ist zwar etwas unscheinbar, wird aber durch die großen farbigen HochblĂ€tter geschĂŒtzt und bietet den Insekten und anderen BestĂ€ubern auch gute LandeplĂ€tze. Typisch fĂŒr diese Art ist auch die grĂŒne Umrandung der HochblĂ€tter.

Die Heliconia bihai gilt als schnellwĂŒchsig und bildet zahlreiche sehr lange Rhizome. Das Höhenwachstum kann recht unterschiedlich sein und liegt allgemein zwischen 150 und 250 cm. Die hier beobachteten Spezies waren etwa 180 cm hoch und standen in einem festen und sandigen Boden.

UrsprĂŒnglich wurde sie in den tropischen LĂ€ndern als Zierpflanze fĂŒr GĂ€rten und Parks eingesetzt, sie hat sich aber inzwischen als invasive Pflanze entwickelt, die sich mit Hilfe der starken Rhizombildung verselbstĂ€ndigt hat und mit ihrer Verwilderung auch eine Gefahr fĂŒr die native oder endemische Pflanzenwelt sein kann, wenn man diese verlockende Schönheit unter den Stauden nicht unter Kontrolle behĂ€lt. Auf den Seychellen wird das mit Sicherheit eine wichtige Aufgabe sein, weil der Schutz landestypischer Pflanzen einen absoluten Vorrang hat.

 

Heliconia bihai

Scharlachrote Hummerschere - Heliconia bihai

Heliconia bihai

Fotos : (c) Michael KĂŒrschner

> Blumen