Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Gräser und Farne > Farne

Sphaerostephanos unitus

 Systematik

Sphaerostephanos unitus

 

Ordnung :

Polypodiales - Tüpfelfarnartige

Familie :

Thelypteridaceae

Gattung :

Sphaerostephanos

Art :

Sphaerostephanos unitus

 

 

Trivialname

 

deutsch :

 

englisch :

 

französisch :

 

creolisch :

 

swahili :

 

 Vorkommen

Die große Verbreitung von Sphaerostephanos unitus erstreckt sich von den tropischen Regenwäldern Ostafrikas (Kenia,Tansania) und  ostwärts über den Indischen Ozean (Seychellen) bis in den pazifischen Raum Ozeaniens. Der Lebensraum besteht meist aus sumpfigen oder feuchten Böden bis in Berghöhen von über 1000 m. Auf den Seychellen gehört er zur nativen Flora des Landes.

 

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2014

 

 Beschreibung

Terristrische Lebensform. Aus Rhizomen treiben lange dünne Stiele mit großen feinfiedrigen Wedeln die eine Größe von 60 bis 100 cm haben können. Wenn Sphaerostephanos unitus sich unter günstigen Bedingungen entwickelt, kann er sich weitflächig ausbreiten.

 

 

 

 

Sphaerostephanos unitus

Die Blätter von Sphaerostephanos unitus

 

 

 

 

 

Sphaerostephanos unitus

Ständig steht Sphaerostephanos unitus im Wachstum und bekommt neue Farnwedel, die wie im unteren Foto zu sehen,  sich immer vollständig entrollen müssen. Zahlreiche abgestorbene Blätter liegen am Boden wie Mulch im Umfeld der Pflanze.

Sphaerostephanos unitus

 

Fotos : (c) safari-afrika.de

> Gräser & Farne