Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Gräser und Farne > Typha capensis

Rohrkolben - Typha capensis

 Systematik

 Rohrkolben

Ordnung :

Poales- Süßgrasartige

Familie :

Typhaceae - Rohrkolbengewächse

Gattung :

Typha

Art :

Typha capensis

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Rohrkolben

englisch :

Bulrush, Reedmace or Love Reed

französisch :

 

creolisch :

 

 Vorkommen

Tropisches Afrika, südlich der Sahara,  in West-, Süd- und Ostafrika beheimatet. Bevorzugt überwiegend feuchte Gebiete mit Sümpfen, Seen und fließenden Gewässern. Die Gattung ist global in allen tropischen Welten vertreten, weshalb sie auch als Kosmopolit eingestuft wird.

 

Fundort

 

Mzima Springs, Tsavo West in Kenia 2012

 Beschreibung

Zierliches schmalblättriges Sumpfgras mit einer Wuchshöhe von deutlich über 2 Meter. Vermehrt sich stark vegetativ durch Rhizome.

Bemerkenswert ist der zweiteilige Blütenstand. Der kräftige braune Kolben ist weiblich und der schmale darüberstehende hellere Kolben bildet den männlichen Blütenstand.

Rohrkolben - Typha capensis

 

Verwendung

Typha capensis soll in der afrikanischen Naturmedizin auch als wirksames Stärkungsmittel für die männliche Potenz genutzt werden. In den Rhizomen befinden sich Wirkstoffe, die die Durchblutung steigern, weshalb vermutlich der männliche Geschlechtstrieb erheblich gefördert werden kann.

Fast schon in Vergessenheit geraten ist die  Nutzung der Rhizome als energiereiches Nahrungsmittel, es wird gekocht wie Gemüse für Suppen oder Beilagen. Schon in der Antike kannte man diese wertvollen Eigenschaften.

Rohrkolben - Typha capensis

Der Rohrkolben Typha capensis in Gesellschaft mit dem Zypergras Cyperus involucratus

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

zurück