Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Gräser und Farne > Scleria sumatrensis

Scleria sumatrensis

 Systematik

 Scleria sumatrensis

Ordnung :

Poales- Süßgrasartige

Familie :

Cyperaceae - Sauergrasgewächse

Gattung :

Scleria

Art :

Scleria sumatrensis

 

 

Trivialname

 

deutsch :

 

englisch :

Nutrush

französisch :

Herbe Coupant

creolisch :

Lerb Koupan

 Vorkommen

Die ursprüngliche Heimat von Scleria sumatrensis reicht vom indischen Subkontinent bis nach China. Auch auf den pazifischen Inseln und den afrikanischen Inseln im Indischen Ozean ist diese Art verbreitet.  Auf der Seychellen-Insel Praslin hat Scleria sumatrensis den Status einer einheimischen Pflanzenart.

In ihrem Lebensraum bevorzugt diese Art lichte Standorte und feuchte Böden.

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2014

 Beschreibung

Ausdauernde und sehr robuste mehrjährige Grasstaude mit einem verholzendem Wurzelstock. Kann eine Höhe von 1-3 Meter erreichen. Die aufrechtwachsenden Halme können eine Stärke bis zu 8 mm haben.

Die Ähren tragen die Blüten beider Geschlechter.

Scleria sumatrensis

Außerhalb seines ursprünglichen Vorkommens kann diese Art invasiv sein und gilt daher auf einigen pazifischen Inseln auch als störendes “Unkraut” wegen der Verdrängung einheimischer Arten.

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

Scleria sumatrensis

Scleria sumatrensis am Straßenrand in Praslin in unmittelbarer Nähe zu einem Wassergraben.

Scleria sumatrensis

zurück