Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > GrÀser und Farne > Dactyloctenium aegyptium

Dactyloctenium aegytium

 Systematik

 Dactyloctenium aegyptium

Ordnung :

Poales- SĂŒĂŸgrasartige

Familie :

Poacea - SĂŒĂŸgrĂ€ser

Gattung :

Dactyloctenium

Art :

Dactyloctenium aegyptium

 

 

Trivialname

 

deutsch :

KrĂ€henfuß-Gras

englisch :

Egyptian crowfoot grass

französisch :

 

creolisch :

 

 Vorkommen

Auch wenn dieses Gras weltweit in den tropischen Regionen vorkommt, ist es nur in Afrika endemisch. Da diese Art sehr invasiv ist, lĂ€ĂŸt sie sich leicht außerhalb Afrikas ansiedeln. SĂŒdlich der Sahara bis SĂŒdafrika relativ weit verbreitet.

 

Fundort

 

Arabuko Sokoke Nationalpark in Kenia im September 2012

 Beschreibung

Dieses 1 bis 2 jĂ€hrige Gras kann eine GrĂ¶ĂŸe von 20 bis 60 cm erreichen und bildet sehr starke Rhizome zur Vermehrung. Die BlĂ€tter sind schmal und haben eine LĂ€nge von bis zu 20 cm, denn nur mit dem dĂŒnnen aber festen Stiel erreicht Dactyloctenium aegyptium seine Wuchshöhe.

Die BlĂŒten sitzen an der Stielspitze und der BlĂŒtenstand besteht aus einer unterschiedlichen Anzahl von Ährchen, etwa 3 - 10. Jedes Ährchen hat zahlreiche BlĂŒten die an der Unterseite sitzen. Jedes Ährchen kann eine LĂ€nge von 3 - 6 cm erreichen.

Dactyloctenium aegyptium ist ein eßbares Lebensmittel und gilt in Afrika auch als Lebensmittel in Notzeiten wie z.B. Hungersnot oder Lebensmittelknappheit .

Nicht zu unterschĂ€tzen ist auch die Eigenschaft als Heilpflanze genutzt zu werden. Außerhalb von Afrika wird diese stark invasive Grasart oftmals auch als “Unkraut” eingestuft.

Dactyloctenium aegyptium

Durch die hauchdĂŒnnen Halme kann man aus der Ferne den Eindruck haben die BlĂŒtenstĂ€nde schweben frei.

Fotos : (c) safari-afrika.de, Michael KĂŒrschner

Dactyloctenium aegyptium

Dactyloctenium aegyptium

Dactyloctenium aegyptium

zurĂŒck