Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Gräser und Farne > Bärlappgewächse

Nickender Bärlapp - Lycopodiella cernua var. seychellarum

 Systematik

Lycopodiella cernua

 

Klasse :

Lycopodiopsida - Bärlapppflanzen

Ordnung :

Lycopodiales - Bärlappartige

Familie :

Lycopodiaceae - Bärlappgewächse

Gattung :

Lycopodiella

Art :

Lycopodiella cernua

 

Lycopodiella cernua var. seychellarum

Trivialname

 

deutsch :

Nickender Bärlapp, Bärlapp

englisch :

Staghorn Clubmoss

 

Nodding Clubmoss, Christmas Tree

französisch :

 

creolisch :

Fouzer Maryaz

swahili :

 

 

 

 Vorkommen

Lycopodiella cernua ist weltweit in den tropischen und subtropischen Regionen verbreitet und heimisch. In Afrika südlich der Sahara von West- bis Ostafrika, aber auch im südlichen Afrika und den Ländern im Indischen Ozean keine unbekannte heimische Art. Auf den Seychellen ist sie besonders auf den Inseln Mahé, Praslin und Silhouette als native Art bekannt.

 

Fundort

 

Insel Praslin nahe Anse Lazio, Seychellen 2014

 

 Beschreibung

Lycopodiella cernua ist eine immergrüne krautige Pflanze mit einen Höhenwachstum um etwa 80 cm. Kann aber auch eine kriechende Wuchsform haben, die dann sogar noch länger als 80 cm sein kann. Die aufrecht stehenden Pflanzen erinnern mit ihren nadelähnlichen Blättern kleinen Weihnachtsbäumen, weshalb sie auch in verschiedenen Regionen als Christmas Tree bezeichnet werden.

Erdgeschichtlich sind die Bärlappgewächse zu denen auch Lycopodiella cernua zählt, eine uralte Pflanzenfamile, denn schon vor über 300 Millionen existierten bereits verschiedene Arten.

Lycopodiella cernua

Lycopodiella cernua mit seinen zarten nadelähnlichen Blättern.

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 

Lycopodiella cernua

Aufrechter Wuchs von Lycopodiella cernua mit dem zarten Ansatz von Fruchtkörpern, die an den helleren Spitzen der kleinen  Zweige zu erkennen sind.

Lycopodiella cernua

Kriechender Wuchs von Lycopodiella cernua

> Gräser & Farne