Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Marine Pflanzen > Nudelseegras

Syringodium isoetifolium

 Systematik

Syringodium isoetifolium

Ordnung :

Najadales - Nixenkrautartige

Familie :

Cymodoceaceae

Gattung :

Syringodium

Art :

Syringodium isoetifolium

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Nudelseegras

englisch :

Noodle Seagrass, Round-leaf Seegras

französisch :

 

swahili :

 

creolisch :

 

 Vorkommen

An den Küsten Ostafrikas (Kenia, Tansania und Mosambik) und den Inselländern Mauritius, Seychellen und Madagaskar im Indischen Ozean bis nach Südostasien und dem Pazifik Ozeaniens beheimatet. Bevorzugt als Lebensraum sandige Flachwasserzonen in Tiefen von 0,5 - 15 Meter.

 

Fundort

 

An der Küste bei Kilifi, Kenia September 2012

 

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 

 

 

 

 Beschreibung

Die mehrjährige und blühende Seegrasstaude Syringodium isoetifolium hat schlanke kriechende Rhizome und zahlreichen feine Wurzeln mit der besonderen Eigenschaft die feinsandigen Flachwasserzonen vor Erosion zu schützen, weshalb sie auch eine wertvolle ökologische Bedeutung für den Küstenschutz haben.

Wegen der Form der Blätter wird dieses Seegras auch Nudelseegras genannt und jedes Blatt kann eine Länge von bis zu 50 cm und eine Breite von 5-20 mm erreichen. Jedes Blatt besteht aus lufthaltigen Hohlräumen.

 

Artenschutz

Syringodium isoetifolium gilt als gefährdete Art.

 

 

 

 

Syringodium isoetifolium

Syringodium isoetifolium wächst durch die starke Rhizombildung polsterartig und kann somit  riesige Flächen damit bedecken.

Syringodium isoetifolium

 

 

zurück