Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Palmen > Betelpalme

Betelpalme - Areca catechu

 Systematik

Betelpalme

Ordnung :

Arecales -Palmenartige

Familie :

Arecaceae - Palmengewächse

Gattung :

Areca

Art :

Areca catechu

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Betelpalme, Katechupalme

englisch :

Areca Nut Palm

französisch :

 

swahili :

 

creolisch :

 

 Vorkommen

Ursprünglich in Südostasien, heute eine vertraute Erscheinung im gesamten tropischen Gürtel der Erde. In Ostafrika nicht selten.

 

Fundort

 

Kenia 2007

 

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 

 

 

 

 Beschreibung

Die Betelpalme kann eine Höhe von über 20 Meter erreichen und Blätter eine Länge von über 2 Meter.  Der schlanke Solitärstamm zeigt deutliche Ringe mit einem Kronenschaft. Die bis 300 cm langen Fiederblätter stehen dicht beieinander und neigen sich an der Spitze nach unten. Der Blütenstand liegt unterhalb des Kronenschaftes. Die Palme treibt bis zu drei Fruchtstände mit jeweils 150 bis 200 Früchten. Die ausgereiften roten Früchte erreichen eine Größe von etwa 5 cm. Erst nach 10 bis 15 Jahren trägt die Betelpalme ihre ersten Früchte. Jede Frucht enthält nur einen Samen.

In Asien werden die unreifen Samen mit bestimmten Zutaten gekaut um eine euphorisierende Wirkung zu erhalten. In Afrika ist das nicht so verbreitet.

In Südostasien und in Indien wird sie auch als Kulturpflanze angebaut, wobei sie in Indien auch in der Naturheilkunde eine Anwendung findet.

 

 

 

 

 

 

Betelpalme

Krone der Betelpalme

Betelpalme

Unreife Früchte haben noch eine grüne Färbung und im Stadium der völligen Reife zeigen sie eine rote Farbe.

 

zurück