Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Fabaceae - Hülsenfrüchtler

Senna bicapsularis

 Systematik

 Senna bicapsularis

Ordnung :

Fabales - Schmetterlingsblütenartige

Familie :

Fabaceae - Hülsenfrüchtler

Gattung :

Senna

Art :

Senna bicapsularis

 

 

Trivialname

 

deutsch :

 

englisch :

Christmas Senna

französisch :

 

afrikaans :

 

swahili :

 

 Vorkommen

Senna bicapsularis ist kein Afrikaner. Die ursprüngliche Heimat liegt im nördlichen Südamerika und in der südlichen Karibik. Wie in vielen tropischen Ländern der Welt wurde diese Strauch-Art auch in Afrika eingeführt. Die bekannten Einfuhrländern in Afrika gehören: Ägypten, Uganda, Kenia und Tansania. Wie in anderen afrikanischen Regionen gilt die naturalisierte Senna bicapsularis in Ostafrika als sehr invasive Pflanze.

Fundort

 

In Parkanlagen bei El Gouna als Teil der Wiederbegrünung im Wüstenboden, Ägypten 2016

 

 

Senna bicapsularis

Borke von Senna bicapsularis

 Beschreibung

Immergrüner Strauch, der eine Wuchshöhe zwischen 3 und 5 Meter erreichen kann. Er wächst dicht verzweigt und seine Blütezeit liegt je nach Region des Vorkommens in den Monaten von Oktober bis Juni. Senna bicapsularis hat eine hohe Anziehungskraft für Insekten und gilt als bedeutende Bienenweide.

Senna bicapsularis ist eine genügsame Pflanze, die auch keine besonderen Ansprüche an die Bodenverhältnisse stellt. Was sie aber in ihrem Habitat benötigt ist ein sonnenreiches und warmes Klima.

Senna bicapsularis

Blüte von Senna bicapsularis

Senna bicapsularis

Anordnung der Blätter von Senna bicapsularis

Senna bicapsularis

Senna bicapsularis in Ägypten

Senna bicapsularis

Reife Schoten von Senna bicapsularis

 

Fotos: (c) Michael Kürschner  (4), Christel Selke (1)

> Bäume