Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Fabales - Schmetterlingsblütenartige

Strandbohne - Canavalia rosea

 Systematik

Canavalia rosea

 

Ordnung :

Fabales - Schmetterlingsblütenartige

Familie :

Fabaceae - Hülsenfrüchtler

Gattung :

Canavalia

Art :

Canavalia rosea

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Strandbohne, Meeresbohne

englisch :

Coastal Jack-bean

französisch :

Pois-bord-de-mer

swahili :

 

creolisch:

Pwavmaron    (Seychellen)

afrikaans :

Strandboontjie

 

 

 Vorkommen

Wahrscheinlich stammt diese Art ursprünglich aus dem indopazifischen Raum, ist aber inzwischen weltweit an den tropischen Küsten beheimatet. So auch in Afrika und besonders an der Ostküste. Der bevorzugte Lebensraum sind Klippen, Dünen und die oberen Strandabschnitte die nicht unbedingt vom Meerwasser umspült werden können. An der kenianischen Nordküste wuchs diese Art als kräftige Kletterstrauch am höher gelegenen oberen Strandteil zwischen lockeren Korallensand und Korallenfelsen.

 

 

Fundort

 

Kilifi, Strandnähe, September 2012 Kenia

 

 

Canavalia rosea

 

 

 Beschreibung

Schnellwüchsiger und rankender Kletterstrauch, der eine enorme Höhe und Breite von etwa 5 - 6 Meter erreichen kann und an der Basis rasch verholzt. Wenn nicht ausreichende Möglichkeiten zum Ranken und Klettern gegeben sind kann die Strandbohne wie ein Bodendecker auch einen kriechenden Wuchs haben. Seine hellgrünen dicken und 3-gliedrigen Blätter ähneln denen von Sukkulenten Pflanzen und erreichen eine Größe zwischen 8 und 15 cm.

Die achselständigen rosa Blüten erscheinen zum Teil sogar in langen Rispen.

Canavalia rosea

Die Blüte der Strandbohne - Canavalia rosea

Canavalia rosea

Die Blätter der Strandbohne - Canavalia rosea

 

 

 

 

 

 

 

 

Canavalia rosea

Strandbohne - Canavalia rosea in Kenia

Canavalia rosea

Die Schoten der Strandbohne - Canavalia rosea. Die leichten Samen können im Meerwasser treibend sich an ferne Uferzonen treiben lassen ohne vom Salzwasser angegriffen zu werden. So erklärt sich auch die globale Entwicklung dieser Art in weit entfernte tropische Regionen.

 

> Sträucher