Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Malpighiales - Malpighienartige

Ochna serrulata - Sägeblättrige Nagelbeere

 Systematik

Ochna serrulata

 

Ordnung :

Malpighiales - Malpighienartige

Familie :

Ochnaceae - Nagelbeergewächse

Gattung :

Ochna

Art :

Ochna serrulata

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Sägeblättrige Nagelbeere

englisch :

Mickey Mouse plant, Carnival Bush

französisch :

 

swahili :

 

creolisch:

 

afrikaans :

Fynblaarrooihout

 

 

 Vorkommen

Die ursprüngliche Heimat von Ochna serrulata liegt im tropischen Osten Südafrikas und wächst noch in Hochlagen bis 1600 m Höhe. Nach Norden reicht das Verbreitungsgebiet bis nach Ostafrika und ist in Kenia nicht selten anzutreffen.

Fundort

 

Gedi, Nordküste Kenia 09.2011

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 Beschreibung

Kleiner bis mittelgroßer Strauch, der eine Höhe von 2 - 5 Meter erreichen kann. Die elliptisch geformten Blätter sind kräftig grün gefärbt und am Blattrand leicht gezahnt mit nach vorn gerichteten Zähnen. Die Blütezeit reicht von September bis November und die Reifezeit der Früchte liegt im Frühsommer. In der Reifezeit verfärben sich die Früchte von einem Grün in ein glänzendes Schwarz. Da die fünf leuchtend roten Kelchblätter bis zum Sommerende halten, hat der attraktive Strauch fast ein halbes Jahr ein schmuckes Aussehen. Die leuchtend gelben Blüten sind eine Bienen- und Schmetterlingsweide und die schwarzen Früchte werden in der Vollreife gerne von Vögeln gefressen, die dann den Samen wieder ausscheiden und so zur Vermehrung von Ochna serrulata beitragen.

 

Ochna serrulata

Eine noch unreife Beere von Ochna serrulata mit den leuchtend roten Kelchblättern.

 

 

 

 

 

 

Ochna serrulata

Ochna serrulata in Kenia

Ochna serrulata

Blätter von der Ochna serrulata

> Sträucher