Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Str├Ąucher > Lamiales - Lippenbl├╝tlerartige

Sanchezia speciosa - Feuerfinger

 Systematik

Sanchezia speciosa

 

Ordnung :

Lamiales - Lippenbl├╝tlerartige

Familie :

Acanthaceae - B├Ąrenklaugew├Ąchse

Gattung :

Sanchezia

Art :

Sanchezia speciosa

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Feuerfinger

englisch :

Shrubby whitevein

franz├Âsisch :

 

swahili :

 

creolisch:

 

afrikaans :

 

 Vorkommen

Die urspr├╝ngliche Heimat dieser Art liegt in Peru und Ecuador, wo sie in feuchten Tropenw├Ąldern vorkommt. Heute ist sie allerdings weltweit in den tropischen Regionen verbreitet, eingef├╝hrt, kultiviert und zum Teil schon verwildert. Auf den Seychellen geh├Ârt sie nicht zur heimischen Flora, ist aber als Kulturpflanze schon auf dem besten Weg sich auch zu verwildern, denn auf den Seychellen findet die Sanchezia speciosa ideale Klima- und Bodenbedingungen.

 

 

Fundort

 

Insel Praslin, Seychellen 2013

 

 Beschreibung

Sanchezia spinosa ist ein relativ kleinw├╝chsiger, aufrechtwachsender immergr├╝ner Strauch mit einem sehr attraktiven Blattwerk. Die zwischen 20 und 30 cm gro├čen Bl├Ątter sind leuchtend gr├╝n mit wei├člichen Adern versehen, weshalb sie auch au├čerhalb ihrer Bl├╝tezeit ein sch├Âner Blickfang ist. Sanchezia spinosa erreicht unter nat├╝rlichen Bedingungen in den Tropen eine Wuchsh├Âhe von 1,5 - 2,5 Meter.

Die r├Âhrenf├Ârmigen Bl├╝ten entwickeln sich an einem Bl├╝tenstab, sie sind gelb mit r├Âtlichen oder orangefarbenen Hochbl├Ąttern und einer L├Ąnge von etwa 5 cm.

Sanchezia01

 

 

 

 

 

 

Sanchezia spinosa

Bl├╝tenst├Ąnde von Sanchezia speciosa auf den Seychellen

Sanchezia speciosa

Fotos : (c) Michael K├╝rschner

> Str├Ąucher