Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Lamiales - Lippenblütlerartige

Philippinisches Buschveilchen - Barleria cristata

 Systematik

Barleria cristata

 

Ordnung :

Lamiales - Lippenblütlerartige

Familie :

Acanthaceae - Bärenklaugewächse

Gattung :

Barleria

Art :

Barleria cristata

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Philippinisches Buschveilchen

englisch :

Crested Philippine Violet

französisch :

 

swahili :

 

creolisch:

 

afrikaans :

 

 Vorkommen

Die ursprüngliche Verbreitung lag in Südostasien und im indischen Raum. Das heutige Vorkommen reicht inzwischen vom östlichen Pazifk in Ozeanien bis in den westlichen Indischen Ozean Ostafrikas, wo das Philippinische Buschveilchen weitverbreitet als Zierstrauch eingebürgert wurde. Durch günstige klimatische Bedingungen kann man diesen Strauch auch verwildert antreffen, wie z.B. auf den Seychellen, wo ich ihn an einem lichten Waldrand beobachten  konnte.

 

 

Fundort

 

Insel Praslin an einer Waldlichtung, Seychellen 2014

 

 

 

 Beschreibung

Mit seiner kleinen Wuchshöhe von 50 - 120 cm gehört das immergrüne Philippinische Buschveilchen als dichtwachsender Busch zu den sehr kleinen Sträuchern. Seine Blätter haben eine elliptische Form und die bis 5 cm langen schmuckhaften und trompetenförmigen Blüten erscheinen ganzjährig.

Philippinisches Buschveilchen

Blütenknospen vom Philippinischen Buschveilchen

Philippinisches Buschveilchen

Der dichtwachsende kleine Strauch vom Philippinischen Buschveilchen.

 

 

 

 

Philippinisches Buschveilchen

Buschveilchen - Barleria cristata auf den Seychellen

Philippinisches Buschveilchen

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

> Sträucher