Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Malvaceae - Malvengewächse

Hibiscus rosa-sinensis - Chinesischer Roseneibisch

 Systematik

Hibiscus rosa-sinensis

 

Ordnung :

Malvales - Malvenartige

Familie :

Malvaceae - Malvengewächse

Gattung :

Hibiscus

Art :

Hibiscus rosa-sinensis

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Roseneibisch

englisch :

Chinese hibiscus

französisch :

Hibiscus Rose de Chine

swahili :

 

creolisch:

Ibiskis     (Seychellen)

afrikaans :

 

 

 

 Vorkommen

Die ursprüngliche Heimat liegt in Ostindien und China . Heute ist der Hibiskus weltweit in den Tropen verbreitet und zum Teil verwildert. In Afrika gedeiht er prächtig zu einer Park- und Gartenpflanze. In Kenia nicht selten zu sehen in der roten Blütenfärbung.

 

 

Fundort

 

In verschiedenen Regionen in Gambia und Kenia sowie auf den Seychellen als Kulturpflanze.

 

 

Hibiskus rosa sinensis

Aparte Farbe einer Blüte vom Hibiscus rosa sinensis auf der Insel Mahé, Seychellen 2013

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 Beschreibung

Der Hibiskus ist ein  dauerblühender und immergrüner meterhoher Strauch mit trichterförmigen großen Blüten.

Eine alte Weisheit besagt, das die Nähe zum Hibiskus den Menschen hilft sich zu Öffnen, er Unternehmenslustiger wird und mehr Kontaktfreude zeigen kann.

 

Nutzung

Hibiskusblüten werden auch zur Teezubereitung verwendet. So sagt man dem Hibiskustee auch gefäßschützende Eigenschaften nach.

Hauptsächlich wird der Roseneibisch aber wegen seiner Blütenpracht weltweit als Zierpflanze genutzt.

Hibiskus rosa sinensis

Der lange Pollenstab mit den vielen gelben Staubbeuteln ist ein typisches Merkmal der Hibiskusblüte.

Hibiskus rosa sinensis

 

Hibiskus rosa sinensis

Hibiscus rosa-sinensis - Roseneibisch

Hibiskus rosa sinensis

Den Roseneibisch gibt es auch in einer gelben Variante und in einer Vielfalt unterschiedlicher Blütenkelchblätter.

Hibiskus rosa sinensis

> Sträucher