Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Bixaceae - Annattogewächse

Bixa orellana - Annattostrauch, Lippenstiftstrauch

 Systematik

Bixa orellana

 

Ordnung :

Malvales - Malvenartige

Familie :

Bixaceae - Annattogewächse

Gattung :

Bixa

Art :

Bixa orellana

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Lippenstiftstrauch, Bixa, Annattostrauch

englisch :

Achiote

französisch :

Roucou

swahili :

Mzingefuri

creolisch:

 

 Vorkommen

Ursprünglich war der Strauch Bixa orellana nur im tropischen Südamerika in den Regenwäldern im Amazonas beheimatet, wo er von den Indianern intensiv als Nutzpflanze angewendet wurde. Heute wird er global in allen tropischen Gebieten der Erde kultiviert. In den Ländern Ost-, Zentral- und Westafrikas eingeführt und nicht selten auch schon verwildert.

 

 

Fundort

 

Im Hinterland der Südküste, Kenia 2007 und auf der Insel Praslin, Seychellen 2013

 

 

Bixa orellana

Annatto- oder Lippenstiftstrauch in Kenia

 

 

 

 Beschreibung

Eine 3 - 8 Meter hohe Strauchpflanze. Seine rötlichen und weichstacheligen Kapseln enthalten etwa 25 bis 40 Samen und in diesen Samen befindet sich auch der berühmte rote Farbstoff Bixin. Ein Farbstoff, der schon seit Jahrhunderten von den Menschen kosmetisch und medizinisch genutzt wird, aber auch als Lebensmittel- und Textilfarbstoff eine Verwendung fand.

Bixa orellana

Aufbrechende Kapselfrucht mit den Samen von Bixa orellanus

Bixa orellana als Nutzpflanze

Weltbekannt als eine Färberpflanze ist die Bixa auch ein Heilkraut. Aus den Blätter, der Rinde und den Samen können Heilmittel gegen verschiedene Erkrankungen aufbereitet werden. Die Vielseitigkeit der Anwendung ist verblüffend und soll vom Beruhigungsmittel bis hin zur Wundbehandlung reichen, wirkt herzstärkend und soll als Cholesterin senkendes Mittel und bei Leberkrankheiten im Einsatz sein. Die färbende Wirkung ist aber am bekanntesten und reicht bei den Einheimischen in Afrika von der Körperbemalung bis zur Feinkosmetik, wenn die Lippen der Frauen schön rot gefärbt werden sollen. Meine Frau konnte sich in Kenia davon selbst überzeugen und durch zerreiben der Samen zwischen den Fingern den Farbstoff direkt auf die Lippen auftragen. Die Industrie nutzt den natürlichen Bixa-Farbstoff zur Farbveredelung in der Kosmetik (Lippenstifte) und für Lebensmittel (z.B. verschiedene Käsesorten).

 

 

 

 

Bixa orellana

Annatto- oder Lippenstiftstrauch - Bixa orellana auf den Seychellen

Bixa orellana

Das gestielte Laubblatt von Bixa orellana

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

> Sträucher