Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Hundsgiftgewächse

Dschungelglocke - Allamanda cathatica

 Systematik

Allamanda cathatica

 

Ordnung :

Gentianales - Enzianartige

Familie :

Apocynaceae - Hundsgiftgewächse

Gattung :

Allamanda

Art :

Allamanda cathatica

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Dschungelglocke

englisch :

Golden Trumpet

französisch :

Allamanda

swahili :

 

creolisch:

Alamannda   (Seychellen)

 Vorkommen

Die Ursprüngliche Heimat liegt im tropischen Südamerika, inzwischen aber weltweit in allen tropischen Regionen vertreten. So auch in West- und Ostafrika, wo sie entweder kultiviert angebaut oder verwildert wurde. In ihrem Lebensraum ist sie an eine hohe und sehr warme Luftfeuchtigkeit gebunden und bevorzugt die tropischen Regenwälder in Nähe von Sümpfen und anderen Gewässern.

 

 

Fundort

 

An verschiedenen Standorten in Kenia 2009-12 und auf Praslin, Seychellen 2014

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 Beschreibung

Die Dschungelglocke ist ein niedriger, mehrjähriger und immergrüner und verholzender Strauch von dichtem Wuchs der eine Breite und Höhe von über 3 Meter erreichen kann. Die Dschungelglocke ist auch als Kletterstrauch bekannt und erreicht dann sogar noch Höhen von fast 4 Meter. Die ledrigartigen kräftig grünen Blätter sind gegenständig angeordnet und haben eine Länge von etwa 10 - 15 cm. Die leuchtend gelben trompetenförmigen Blüten haben als typisches Merkmal die rötlichen Linien im Blütenkelch. Die Blüten können einen Durchmesser von fast 8 cm erreichen.

 

Dschungelglocke

Mittelgroßer Strauch der Dschungelglocke auf den Seychellen

 

Dschungelglocke

Allamanda cathatica

Dschungelglocke

Allamanda cathatica blüht fast ganzjährig

Dschungelglocke

 

> Sträucher