Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Brassicales

Azima tetracantha - Nadelbusch

 Systematik

Azima tetracantha

 

Ordnung :

Brassicales

Familie :

Salvadoraceae

Gattung :

Azima

Art :

Azima tetracantha

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Nadelbusch

englisch :

Needle Bush

französisch :

 

afrikaans :

 

creolisch:

 

swahili :

 

 

 

 Vorkommen

Afrotropische Pflanze s√ľdlich der Sahara. Das Vorkommen erstreckt sich von Kenia in Ostafrika bis ins √∂stliche S√ľdafrika und Namibia. Z√§hlt zu den endemischen Strauchgew√§chsen Afrikas. Der Lebensraum sind Buschsavannen und trockene Waldlandschaften, h√§ufig auch in N√§he von Gew√§ssern und Termitenh√ľgeln. Kann in H√∂hen bis etwa 1200 m vorkommen, was auch den Fundort in Amboseli best√§tigt.

 

Fundort

 

Amboseli Nationalpark, Kenia Juni 2011

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael K√ľrschner

 Beschreibung

Dieser große Strauch kann eine Höhe von etwa 5 Meter erreichen. Das markante Merkmal von diesem Strauch sind seine unzähligen und riesigen spitzen Stacheln meist an den Blattachseln, die wie ein Wirbel entlang der Zweige den Busch scheinbar undurchdringlich machen. Kleinere Vögel könnten auf ihm landen, aber Affen und andere Baum- und Strauchbenutzer hätten an diesem stachelbewehrten Nadelbusch schon ihre großen Schwierigkeiten.

Die Bl√ľtezeit liegt in den Monaten September bis M√§rz.

 

Der Nadelbusch gehört zu den afrikanischen Medizinalbäumen. Stoffe aus dieser Pflanze werden in der Naturheilkunde gegen Zahnschmerzen, Schlangenbissen, chronischen Husten und Bronchitis eingesetzt.

 

Nadelbusch

 

 

 

Nadelbusch

Azima tetracantha in Kenia

Nadelbusch

Die Vielzahl der langen Stacheln ergeben ein dichtes und bizzarres Buschwerk, selbst wenn der Nadelbusch, wie zu diesem Zeitpunkt im Juni nur wenige Blätter hatte.

> Sträucher