Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Asternartige - Asteralis

Scaevola plumieri - Fächerblume

 Systematik

Scaevola plumieri

 

Ordnung :

Asternartige - Asteralis

Familie :

Goodeniaceae

Gattung :

Scaevola

Art :

Scaevola plumieri

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Fächerblume

englisch :

Beachberry, Inkberry

französisch :

 

afrikaans :

Seeplakkie

creolisch:

 

swahili :

 

 

 

 Vorkommen

Die ursprüngliche Heimat der Fächerblume liegt im pazifischen Ozeanien und reicht heute bis in fast alle Küstenregionen des Indischen Ozeans bis nach Südafrika. In Ostafrika nicht selten an den Stränden anzutreffen.

 

Fundort

 

An den Stränden der Nordküste Kenias 2011/12

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner , safari-afrika.de

 Beschreibung

Krautige bis halbstrauchartige immergrüne und mehrjährige Pflanze deren bevorzugter Lebensraum die locker sandigen Sandünen sind. Somit dient die Fächerblume auch zur Stabilisierung der Küsten, weil sie die dünenartigen Bereiche hinter den Stränden festigen. Ihre Eigenschaft, gegen starke Winde, extreme Trockenheit. Salz und intensive Sonnebestrahlung resistent zu sein, macht sie daher auch zu einer sehr wichtigen ökologischen Küstenpflanze.

Meist ist sie niedrigwachsend, kann aber auch strauchartige Größen von 2,50 - 4 Meter erreichen und eine Ausdehnung, die weit über 6 Meter gehen kann.

Alle Teile der Pflanze und ihre schwarzen Früchte sind giftig und ungenießbar. Schön und interessant sehen aber die fünfblättrigen weißen Blüten aus.

Scaevola plumieri03

Wächst sogar an den sehr trockenen schneeweißen Rändern der Strände am Indischen Ozean.

Scaevola plumieri

 

Scaevola plumieri

Scaevola plumieri in Kenia

Scaevola plumieri

Blätter, Blüte und Früchte von Scaevola plumieri

> Sträucher