Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher > Krappgewächse

Gardenia volkensii - Savannen-Gardenie

 Systematik

Gardenia volkensii

 

Ordnung :

Gentianales - Enzianartige

Familie :

Krappgewächse - Rubiaceae

Gattung :

Gardenia

Art :

Gardenia volkensii

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Savannen-Gardenie

englisch :

Bushveld Gardenia

französisch :

 

swahili :

 

afrikaans:

Bosveldkatjiepiering    (Südafrika)

Aus der Familie Rubiaceae stammt übrigens auch der berühmte kenianische Kaffee Coffea arabica.

 Vorkommen

Von Ostafrika bis in den tropischen Süden Afrikas. Bevorzugt sandige durchlässige Böden und kommt in Höhen bis 2000 Meter vor in Buschsavannen und lichten Laubwäldern.

 

Fundort

 

Masai Mara, Kenia in über 1200 m Höhe über dem Meeresspiegel.

 

 Beschreibung

Ein starkverzweigter Strauch, der eine Höhe von über 5 Meter erreichen kann. Seine großen weißen Blüten verströmen einen starken angenehmen Duft. Von anderen in Ostafrika vorkommenden Arten nur an der Frucht zu unterscheiden. Nur bei dieser Art sind die grüngrauen Früchte in der Längsrichtung gerippt. Die Schale ist extrem hart wie bei einer Kokosnuss. Die Blätter und Früchte werden gerne von Elefanten, Kudus und Pavianen gegessen.

 

 

Auch in der afrikanischen Volksmedizin finden die Früchte und Wurzeln eine Anwendung.

Gardenia volkensii

Blätter von Gardenia volkensii

 

 

Gardenia volkensii

Gardenia volkensii als dichter Busch mit reifen Früchten

Gardenia volkensii

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

> Sträucher