Safari Afrika - Afrikanische Pflanzenwelt > Sträucher >

Plumbago auriculata - Kap Bleiwurz

 Systematik

Plumbago auriculata

 

Ordnung :

Caryophyllales - Nelkenartige

Familie :

Plumbaginaceae - Bleiwurzgewächse

Gattung :

Plumbago

Art :

Plumbago auriculata

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Kap Bleiwurz.

englisch :

Blue plumbago, Cape plumbago

französisch :

Dentelaire du Cap, Plumbago du Cap

swahili :

 

afrikaans :

Blousyselbos

 Vorkommen

Die Kap-Bleiwurz stammt als endemische Wildpflanze aus Südafrika. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von der südlichen Kapregion bis nach Eastern Cape und KwaZulu-Natal. Als sehr beliebte Zierpflanze wird sie heute allerdings in fast allen tropischen und subtropischen  Regionen der Welt angepflanzt.

 

 

Fundort

 

Ägypten, in sehr sonnigen Lagen , El Gouna 2016

 

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 Beschreibung

Der Kap Bleiwurz ist eine strauchartig wachsende und 2 - 4 Meter große Pflanze. Die biegsamen Zweige sind nicht selten niederliegend oder überhängend.

Die hellgrünen, wechselständigen und relativ weichen Blätter haben einen einfachen Aufbau, sind lanzettartig geformt und glattrandig. Die Blätter sind an der Unterseite graugrün gefärbt und mit weißlichen Schuppen besetzt, die nach zwei Theorien entweder der Lichtreflexion dienen oder durch Kalk abscheidende Drüsen eine Funktion als Verdunstungsschutz haben..

Die hell- bis dunkelblauen Blüten entwickeln sich an endständigen Ähren. Aus einem röhrenförmigen Blütenkelch ragen die fünf Kronblätter mit einer engen Röhre hervor. Interessant ist der röhrenförmige Kelch, der mit zahlreichen klebrigen Drüsen besetzt ist und verschiedene kleine Insekten einfängt. Mit dieser Technik ähnelt Plumbago auriculata in einer einfachen Form karnivoren Pflanzen.

Plumbago auriculata

Blätter (Oberseite) vom Kap Bleiwurz

Plumbago auriculata

Deutlich erkennt man an den röhrenförmigen Blütenkelchen die klebrigen Drüsen

Plumbago auriculata

Blüte vom Kap Bleiwurz - Plumbago auriculata

Plumbago auriculata 02

Plumbago auriculata

Habitus von Plumbago auriculata

> Sträucher