Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Reptilien > Geckos - Gekkonidae

Ailuronyx seychellensis - Seychellen Bronze-Gecko

 Systematik

Ailuronyx seychellensis

 

Ordnung :

Squamata - Schuppenkriechtiere

Familie :

Geckos - Gekkonidae

Gattung :

Ailuronyx

Art :

Ailuronyx seychellensis

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Seychellen Bronze-Gecko

englisch :

Seychelles Bronze Gecko

französisch:

 

swahili :

 

creolisch :

 

 

 Vorkommen

Endemische Geckoart auf den Seychellen. Er gilt auf den Seychellen als weit verbreitet und hat sein Vorkommen auf zahlreichen Granitinseln. Sein Vorkommen ist bekannt und gesichert auf Mah√©, Cousin, Cousine, Praslin, Silhouette, La Digue, Aride und Fr√©gatte. Er bewohnt die K√ľstenw√§lder und kommt auch in den tropischen Bergw√§ldern bis 500 m vor. Als √ľberwiegender Baumbewohner nutzt er nicht nur die hohen Kronen, sondern ist auch im unteren Drittel der Baumstammh√∂he zu finden. Ich hatte das Gl√ľck ihn auch fast in Augenh√∂he zu finden.

 

Fundort

Insel Cousin (Seychellen) 2013

 

 

 Beschreibung

Ailuronyx seychellensis kann eine Körperlänge von etwa 20 cm erreichen und gehört damit schon zu den großen Geckoarten.

In seiner Lebensweise soll Ailuronyx seychellensis nachtaktiv sein. Bestätigen kann ich es nicht, da ich ihn ausschließlich am Tage aktiv erlebt habe.

 

 

Fortpflanzung

Das Weibchen legt vermutlich nur zwei wei√üe Eier und heftet sie offen oder leicht versteckt an die Rinde der Baumst√§mme. Die Jungtiere sollen nach etwa 70 Tagen schl√ľpfen.

 

Nahrung

Als Nahrung dienen zahlreiche Insektenarten, aber aber auch Fruchtfleisch von Baumfr√ľchten soll den Speiseplan erg√§nzen.

 

 

 Artenschutz

Ailuronyx seychellensis gilt nicht unmittelbar als gef√§hrdet. Seine Populationen sind relativ stabil. Seine gr√∂√üte Gefahr ist eher die Zerst√∂rung seiner Lebensr√§ume und die Verbreitung invasiver Pflanzenarten. Es gibt aber Hoffnung, da man auf den Seychellen den Artenschutz sehr ernst nimmt und mit gro√üem √∂kologischen Aufwand den Schutz der nat√ľrlichen Landschaft vorrangig f√∂rdert.

 

 

Fotos : (c) Michael K√ľrschner, safari-afrika,de

Ailuronyx seychellensis

Ailuronyx seychellensis auf den Seychellen

Seychellen Bronze-Gecko02

Zwei Eier von Ailuronyx seychellensis die an der Rinde von einem Baum geheftet sind in etwa 3 Meter Stammhöhe.

> Reptilien