Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Reptilien > Testudinidae - Landschildkröten

Strahlenschildkröte - Astrochelys radiata

 Systematik

Astrochelys radiata

Ordnung :

Testudinata -  Schildkr√∂ten

Familie :

Testudinidae - Landschildkröten

Gattung :

Astrochelys

Art :

Astrochelys radiata

 

Synonym: Geochelone radiata

Trivialname

 

deutsch :

Strahlenschildkröte

englisch :

Radiated Tortoises

französisch:

 

swahili :

 

Die Strahlenschildkröte gehört wahrscheinlich nicht mehr zur Gattung Geochelone. Ihre neue Gattung umfaßt nur zwei Arten die ausschließlich auf Madagaskar endemisch sind.

 Vorkommen

Urspr√ľnglich geh√∂rt die Strahlenschildkr√∂te zur reinen endemischen Tierwelt auf Madagaskar. Bevorzugter Lebensraum sind die Trockengebiete im S√ľden des Landes. Heute ist sie aber durch die Verschleppung durch den Menschen auch auf dem ostafrikanischen Festland  aufgetaucht, wo sie zum Teil auch in gro√üen Naturparks lebt, so auch in Kenia.

Fundort

Bamburi Nature Trail, nördlich von Mombasa in Kenia

 

Artenschutz

Die Strahlenschildkr√∂te z√§hlt heute zu den stark gef√§hrdeten Arten. Die Gr√ľnde liegen in den √Ąnderungen ihrer Lebensr√§ume durch den Menschen und weil sie auch als Fleischlieferant gilt.

 Beschreibung

Unverwechselbar ist die Zeichnung des Panzers und auch ihr Name “radiata” deutet auf die strahlenartige Zeichnung des Panzers hin. Die sog. gelben Strahlen gehen vom gelben Zentrum der Platten aus und gehen auch √ľber die Randschilder. Ansonsten ist der gesamte Panzer schw√§rzlich in der Grundf√§rbung. Kann eine Gesamtgr√∂√üe von fast 40 cm erreichen.

 

Fortpflanzung

Ein gelege kann vier bis zehn Eier umfassen die in einer Erdmulde abgelegt werden. In der wider mit Sand bedeckten Mulde ist die Brutzeit von der Außentemperatur abhängig und kann daher eine extreme Dauer von 5 bis fast 10 Monate dauern.

 

Nahrung

Die Strahlenschildkr√∂te lebt rein vegetarisch, Kr√§uter, Gr√§ser und vertrocknete Pflanzenteile stellen die Hauptnahrung dar. Da sie in Trockengebieten ihren nat√ľrlichen Lebensraum hat, kann sie durch wasserhalte weiche Bl√§tter von sukkulenten Pflanzen auch ihren Wasserhaushalt regeln.

 

 

 

 

 

Zum 25. Jahrestag zur Wiedereröffnung des Berliner Aquariums zeigte die Deutsche Bundespost Berlin 1977 auf einer 40 Pfennig Sonderbriefmarke die afrikanische Strahlenschildkröte. Das seltene Motiv erschien allerdings mit dem falschen Namen Testudo radiata. >>>

 Strahlenschildkröte - Astrochelys radiata in Kenia

 Strahlenschildkr√∂te - Astrochelys radiata in Kenia

Strahlenschildkröte

Fotos : (c) Michael K√ľrschner

Strahlenschildkröte

> Reptilien