Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Reptilien > Geckos - Gekkonidae

Hemidactylus platycephalus - Baumgecko

 Systematik

Hemidactylus platycephalus

 

Ordnung :

Squamata - Schuppenkriechtiere

Familie :

Geckos - Gekkonidae

Gattung :

Hemidactylus

Art :

Hemidactylus platycephalus

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Baumgecko

englisch :

Flathead Leaf-toed Gecko,

 

African Tree Gecko

französisch:

 

swahili :

 

 

 Vorkommen

Die Heimat dieser Geckoart liegt in Ostafrika und reicht von Kenia über Tansania und Malawi bis nach Mosambik und Simbabwe. Bevorzugt bewaldete Landschaftszonen. Der Baobab gehört zu seinen Standardbäumen.

 

 

Fundort

Arabuko Sokoke Nationalpark an der Nordküste in Kenia 2011

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 Beschreibung

Der mittelgroße Afrikanische Baumgecko gehört zu den Geckoarten, die eine absolute Tarnfärbung annehmen und auf der Borke der Baumstämme kaum zu erkennen sind. Hemidactylus platycephalus kann eine Körperlänge von 14 - 18 cm erreichen.

Hemidactylus platycephalus

Hemidactylus platycephalus

Ein Meister der Tarnung

Nahrung

Die Nahrung besteht aus Insekten und kleinen Spinnentieren.

Hemidactylus platycephalus

Hemidactylus platycephalus in Kenia. Das Foto zeigt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Pärchen von Hemidactylus platycephalus.

 

Wenn man nicht gerade vor dem Baumstamm stehen würde, könnte man die beiden Geckos glatt übersehen. Schon in einigen Metern Entfernung ist für ein nicht geschultes Auge dieser Baumgecko mit der rindenähnlichen Färbung kaum noch zu erkennen.

 

 

 

 

 

> Reptilien