Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Reptilien > Scincidae - Skinke

Cryptoblepharus boutonii - Schlangenaugenskink

 Systematik

Cryptoblepharus boutonii

 

Ordnung :

Squamata - Schuppenkriechtiere

Familie :

Scincidae - Skinke

Gattung :

Cryptoblepharus

Art :

Cryptoblepharus boutonii

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Schlangenaugenskink

englisch :

Snake-eyed Skink, Coral Rag Sking

franz├Âsisch:

 

swahili :

 

creolisch :

 

 

 Vorkommen

An den afrikanischen K├╝sten  von Somalia ├╝ber Kenia bis bis nach S├╝dafrika und den afrikanischen L├Ąndern im Indischen Ozeans. Das Hauptverbreitungsgebiet liegt aber in Ostafrika von Somalia ├╝ber Kenia, Tansania und Nordmosambik. In Kenia ziemlich h├Ąufig an der K├╝ste zwischen Kilifi und Watamu. Der bevorzugte Lebensraum sind die aus alten Korallen bestehenden erodierenden K├╝stenfelsen oberhalb der Wasserlinie. Nur bei Ebbe k├Ânnen die Schlangenaugenskinke die gesamten Korallensteinformationen besiedeln und bei Flut oberhalb der Wassergrenze.

 

Fundort

K├╝stenfelsen bei Kilifi, Nordk├╝ste von Kenia 2011

 

 

 Beschreibung

Kann eine K├Ârperl├Ąnge von 9 - 12 cm erreichen bei einem grazilen langgstreckten K├Ârperbau. Die F├Ąrbung ist so ein Gemisch aus braun, schwarz und bronze mit zwei dorsalen goldfarbenen Linien l├Ąngs des K├Ârpers. Der sehr lange Schwanz verj├╝ngt sich stark.

Ihre Lebensweise ist tagaktiv und die meiste Zeit verbringen sonnenbadend auf den Felsen und bei Gefahr sind sie blitzschnell in einen der vielen Spalten sicher versteckt.

Schlangenaugenskinke geh├Âren zu den wenigen Reptilien, die relativ salzwasserresistent sind, und es k├Ânnte sogar die Vermutung naheliegen, dass sie im Meerwasser ├╝berleben k├Ânnten, um dann wieder neue Felsen zu besiedeln oberhalb der Wasserlinie.

 

Fortpflanzung

Das Weibchen legt wahrscheinlich nur 2-3 Eier in sicheren Verstecken oberhalb der Wasserlinie.

 

Nahrung

Die Nahrung besteht haupts├Ąchlich aus Insekten, aber auch kleine Weichtiere werden gefressen.

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael K├╝rschner, safari-afrika.de

Schlangenaugenskink

Cryptoblepharus boutonii in Kenia

Schlangenaugenskink

Schlangenaugenskink

Um Schlangenaugenskinke zu beobachten lohnt sich ein Spaziergang am Strand, wo zahlreiche K├╝stenfelsen vorhanden sind findet man diese kleinen flinken Skinke mit gro├čer Sicherheit. So eine Minisafari zu Fu├č kann an den sch├Ânen feinsandigen Str├Ąnden Ostafrikas auch seine Reize haben.

> Reptilien