Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Säugetiere > Defassa Wasserbock

Defassa-Wasserbock - Kobus defassa

 Systematik

Kobus defassa

Ordnung :

Paarhufer - Artiodactyla

Familie :

Hornträger - Bovidae

Gattung :

Kobus

Art :

Kobus defassa

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Defassa Wasserbock

englisch :

Defassa Waterbuck

französisch:

 

 Vorkommen

Sein Vorkommen reicht von West- und Zentralafrika bis in die Savannen Ostafrikas (Westkenia).

Zum Lebensraum zählen offene Buschsavannen mit stets erreichbaren Gewässern

Fundort

 

Bamburi Nature Trail, Kenia 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 Beschreibung

Auch der Defassa Wasserbock hat wie der Ellipsen Wasserbock ein längeres Fell, er ist ausgezeichnet  an das Wasser angepaßt. Nur die Männchen tragen Hörner und die Weibchen bleiben im allgemeinen kleiner und leichter.

Der auffälligste Unterschied zum Ellipsen Wasserbock ist der weiße Spiegel unterhalb der Schwanzwurzel.

Wasserböcke leben in kleinen weiblichen und männlichen Herden.

Größe und Gewicht

Kopfrumpflänge : > 220 cm

Schwanzlänge:

Schulterhöhe : > 130 cm

Gewicht : > 260 kg

 

 

 

Fortpflanzung

Anzahl der Jungtiere: meist nur 1 Jungtier

Tragzeit beträgt etwa 260 - 270 Tage

Säugezeit : > 7 Monate

Geschlechtsreife: 3 - 5 Jahre

Weibliche Tiere werden gewöhnlich früher geschlechtsreif.

 

Nahrung

Überwiegend Gräser und auch  Wasserpflanzen.

Defassa Wasserbock

Defassa Wasserbock - Kobus defassa , weiblich

Defassa Wasserbock

Fotos : (c) Michael Kürschner

> Säugetiere