Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > SĂ€ugetiere > Kuhantilope

Kuhantilope - Alcelaphus buselaphus

 Systematik

Kuhantilope

Ordnung :

Paarhufer - Artiodactyla

Familie :

HorntrÀger - Bovidae

Gattung :

Alcelaphus

Art :

Alcelaphus buselaphus

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Kuantilope

englisch :

Hartebeest

französisch:

Bubale

swahili :

Kongoni

maasai:

Oikondi

afrikaans:

Rooihartebees

 Vorkommen

UrsprĂŒnglich weit verbreitet in allen afrikanischen Trockengebieten von Nord - bis SĂŒdafrika.  Viele Unterarten sind in den letzten 100 Jahren ausgestorben. Heute lebt sie noch in Teilen Westafrikas, in Ostafrika und im SĂŒden des Kontinents. Lebt in trockenen und offenen baumlosen Savannen. Vereinzelt auch in lichten Baumsavannen ohne viel Unterholz.

 

Fundort

 

Tsavo Ost Nationalpark, Kenia 2007,2008,2012

 

Verhalten

Die ruhigen tagaktiven und sehr geselligen Kuhantilopen leben in Rudeln von 6 - 30 Tieren, angefĂŒhrt von einem Leitbock. MĂ€nnliche Jungtiere bilden etwa  ab dem 3. Lebensjahr eigene Junggesellenrudel.

 

Artenschutz

 

Die Kuhantilope gilt als leicht gefĂ€hrdet. Hauptursache ist die Zerstörung von LebensrĂ€umen außerhalb der national geschĂŒtzten Gebiete.

 

 

 Beschreibung

Auf den 1. Blick hat die hochbeinige Kuhantilope einen unförmigen Körperaufbau und man kann sich kaum vorstellen, das sie ein hohes Fluchttempo von 80 kmh erreichen kann.

Auffallend sind die ziegenĂ€hnlichen Augen und die langen spitzen Ohren. Der Kopf weist einen gewölbten Stirnknochen auf. Vom Widerrist fĂ€llt die RĂŒckenlinie bis zur Kruppe stark ab. Die Kruppe und die Beine sind heller gefĂ€rbt. Im VerhĂ€ltnis zum Rumpf die die Beine sehr feingliedrig. Der Schwanz endet in einer langen schwarzenbraunen Quaste. MĂ€nnchen wie auch Weibchen tragen Hörner, die in der Form leicht variieren können.

GrĂ¶ĂŸe und Gewicht

KopfrumpflÀnge zwischen 170 - 240 cm

SchwanzlÀnge: zwischen 045 - 070 cm

Widerristhöhe : > 145 cm

Gewicht zwischen 150 - 200 kg

HornlÀnge :

Kuhantilopen auseinem weiblichen  Rudel

Ein weibliches Rudel der Kuhantilope

Fortpflanzung

Bereits im SÀugealter von drei Monaten beginnen die Jungtiere schon selbstÀndig mit der Aufnahme von Grasnahrung. Jungtiere bleiben bis zu drei Jahre bei der Mutter.

Obwohl die Geschlechtsreife schon frĂŒher einsetzt, kommen mĂ€nnliche Kuhantilopen hĂ€ufig  erst im Alter von drei bis vier Jahren zur sexuell erfolgreichen Paarung.

Anzahl der Jungtiere: 1 Jungtier

Die Tragzeit betrÀgt bis zu 8 Monate

SĂ€ugezeit bis zu 6 Monate

Nahrung

Kuhantilopen sind Grasesser, gerne nehmen sie junge Grastriebe, die nach BrĂ€nden sich neu entwickeln. Weiden oft in Gesellschaft von Zebras, Gazellen und Gnus. Bei Nahrungsmangel essen sie auch KrĂ€uter und BlĂ€tter von den BĂŒschen.

Kuhantilope

Kuhantilopen aus dem Nationalpark Tsavo Ost

Kuhantilope

Kuhantilope

 

 

 

 

Fotos : (c) safari-afrika.de, Michael KĂŒrschner

zurĂŒck