Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Säugetiere > Ostafrikanische Oryx

Ostafrikanische Oryx Antilope - Oryx beisa

 Systematik

Oryx Antilope oder Beisa Antilope

Ordnung :

Paarhufer - Artiodactyla

Familie :

Hornträger - Bovidae

Gattung :

Oryx

Art :

Oryx beisa

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Ostafrikanische Oryx-Antilope

 

Beisa-Oryx, Beisa Antilope

englisch :

Beisa Oryx

französisch:

 

swahili :

Choroa, Bara bara

massai:

Oikimosorogi

 Vorkommen

Die Trockensavannen und Halbw√ľsten in Ostafrika von S√ľdsudan, √Ąthiopien, Somalia  √ľber Kenia bis nach Nordtansania sind die Heimat dieser gro√üen und eleganten Antilopenart.

 

Fundort

 

Tsavo Ost Nationalpark in Kenia von 1995 - 2012

 

 

Lebensweise / √Ėkologie

Da die Oryx Antilope perfekt an Trockengebiete angepasst ist, kommt sie mit wenig Wasser aus. Die Feuchtigkeit in den Pflanzen und die, die sich in der Nacht an den Pflanzen  gebildet hat gen√ľgt ihr vollkommen, durch diese biologische Eigenschaft sind sie somit echte √úberlebensk√ľnstler, was auch die D√ľrrekatastrophe von 2009 in Tsavo bewiesen hat. Alle beobachteten Tiere waren in einem sehr kr√§ftigen und gesunden Zustand. Oryx Antilopen leben meist in kleinen Herden von 6 bis 12 Tieren. Alte Stiere leben h√§ufiger allein.

 

 Beschreibung

Die Oryx Antilope  z√§hlt zu den gr√∂√üten Antilopenarten, beide Geschlechter haben  fast die gleiche Gr√∂√üe und beide tragen auch die langen H√∂rner, wobei die der M√§nnchen etwas l√§nger sind. Typisch f√ľr diese Arten ist die schwarze Gesichtsmaske, die schwarzen P√ľschel an den Ohrenspitzen und die schwarze Zeichnung an den Vorderl√§ufen.

Oryx-Antilopen können mit etwa 20 Jahren relativ alt werden.

Man unterscheidet bei der Oryx-Antilope vier verschiedene Arten, geographisch verteilt √ľber ganz Afrika.

 

Größe und Gewicht

 

Kopfrumpflänge Männchen bis 180 cm

Kopfrumpflänge Weibchen bis 160 cm

Schwanzlänge:

Widerristhöhe:

Gewicht  220 - 240 kg

Hornl√§nge  90 - 130 cm

 

Fortpflanzung

Anzahl der Jungtiere: 1 Jungtier

Die Tragzeit beträgt 8 - 10 Monate

Säugezeit etwa 18 - 20 Wochen

Geschlechtsreife Männchen nach 3 Jahren

Geschlechtsreife Weibchen 1,5 - 2 Jahre

Nahrung

Frische und auch trockene Gr√§ser, Knospen, Fr√ľchte, zarte Triebe und Wurzeln.

 

 

Artenschutz

Gilt als gering gefährdet. Einzige Gefahr geht von der Beschneidung der Lebensräume und der Bejagung außerhalb der Nationalparks aus.

Oryx beisa in Tsavo Ost

Beisa Antilope im Tsavo Ost Nationalpark in Kenia

Oryx beisa

Oryx Antilope - Oryx beisa

Unter der Gluthitze der Mittagssonne sucht diese kleine Gruppe Beisa Antilopen auch den kleinsten Schattenplatz auf.

 

Fotos : (c) Michael K√ľrschner

 

> Säugetiere