Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Schnecken und Muscheln > Acavidae

Stylodonta studeriana

 Systematik

Stylodonta studeriana

 

Klasse :

Gastopoda - Schnecken

Ordnung :

Stylommatophora

Familie :

Acavidae

Gattung :

Stylodonta

Art :

Stylodonta studeriana

 

 

 

 

Trivialname

 

deutsch :

 

englisch :

Coco de Mer Snail

französisch:

 

swahili :

 

creolisch :

Kourpa    (Seychellen)

 

 

 Vorkommen

Diese Schnecke lebt nur auf den Seychellen, auf der Insel Praslin im Nationalpark Vallée der Mai. Auf der Insel Curieuse, wo auch vereinzelt die Coco de Mer vorkommt, gilt diese Gehäuseschnecke bereits als ausgestorben.

Auch auf Praslin ist ihr Lebensraum auf nur sehr wenige Hektar beschränkt, weshalb sie auch als sehr stark gefährdet eingestuft wird und unter strengen Artenschutzbestimmungen steht. Diese spezialisierte Schneckenart ist verbunden mit dem Bestand der Coco de Mer (Seychellenpalme) und ist somit eine der seltensten Schneckenarten der Welt.

Fundort

 

Vallée de Mai Nationalpark auf der Insel Praslin, Seychellen 2013, 2014

 

 

 Beschreibung

Stylodonta studeriana kann eine Größe von 4,5 - 6 cm erreichen. Sie ist wahrscheinlich an der Coco de Mer eine tagaktive Gehäuseschneckenart.

Im Bereich der Fortpflanzung gehört Stylodonta studeriana zu den lebendgebärenden Schnecken.

 

 

Nach einer Bestandsaufnahme aus dem Jahr 2005 soll diese Art eine Population von 12.000 haben, weshalb der Bestand noch als stabil eingestuft wurde. Weil ihr Lebensraum allerdings nur etwa 12 km² umfaßt, hat der IUCN (Rote Liste) Stylodonta studeriana als stark gefährdet eingestuft.

 

Nahrung

Vermutlich frißt Stylodonta studeriana die Blüten der männlichen Coco de Mer, was bedeuten würde, dass sich ihr Vorkommen noch stärker eingrenzt, wenn sie nur von den männlichen Blütenständen der Coco de Mer lebt.

 

Coco der Mer Snail

Stylodonta studeriana

Coco der Mer Snail

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 

> Muscheln und Schnecken