Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Stare

Lappenstar - Creatophora cinerea

 Systematik

Creatophora cinerea

 

Ordnung :

Passeriformes - Sperlingsvögel

Familie :

Sturnidae - Stare

Gattung :

Creatophora

Art :

Creatophora cinerea

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Lappenstar

englisch :

Wattled Starling

französisch:

Étourneau caronculé

swahili :

Kwenzi Dehe

afrikaans :

Lelspreeu

 

 

 Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet liegt südlich der Sahara. Zahlreich vertreten ist er in Ost- und Südafrika. In Westafrika nur regional verbreitet ist aber auf dem Wege sich auch in Westafrika stärker zu verbreiten.

In Kenia ist er in vielen Regionen des Landes anzutreffen. Zahlreich in Amboseli und dem Rift Valley.

Fundort

 

Amboseli, Kenia 07.2010

 

 

 

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

 Beschreibung

Männliche Tiere zeigen eine ausgeprägt gelbe Gesichtshaut und bilden schwarze Kehllappen aus. Diese deutlichen Geschlechtsmerkmale sind in der Brutzeit noch verstärkt. Bei beiden Geschlechtern ist das Gefieder überwiegend grau, die Flügel und Schwanzfedern sind schwarz und der Bürzel zeigt ein weißes Gefieder. Der Lappenstar kann eine Länge von 18 - 22 cm erreichen.

 

In der Lebensweise eine sehr gesellige Starenart.

 

Fortpflanzung

Der Lappenstar ist ein typischer Koloniebrüter, der seine Nester in hohen Bäumen anlegt ( häufig in Akazien ). Das Gelege umfaßt etwa 2 - 4 Eier und die Brutzeit dauert etwa 14 Tage.

 

Nahrung

Der Lappenstar hat einen vielseitigen Speiseplan, er reicht von Insekten und anderen Wirbellosen Tieren bis hin zu Beeren und anderes Obst. In Zeiten, wo Heuschrecken verstärkt auftauchen frißt er diese bevorzugt. Häufig auch in Begleitung großer Säugetiere, wo sie die aufgescheuchten Insekten praktisch nur noch aufsammeln müssen. Ich konnte verschiedene Gruppen von 20 bis 30 Tieren in Amboseli beobachten die immer in Nähe von Elefanten waren.

Creatophora cinerea

Wahrscheinlich zeigen diese beiden Fotos ausschließlich Weibchen vom Lappenstar.

Creatophora cinerea

Creatophora cinerea

Ausschnitt aus einer kleinen Gruppe von Jungvögeln mit vermutlich weiblichen und männlichen Tieren, die noch nicht ausgefärbt sind.

 

> Vögel