Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Stare

Schweifglanzstar - Lamprotornis purpuroptera

 Systematik

Lamprotornis purpuroptera

 

Ordnung :

Passeriformes - Sperlingsvögel

Familie :

Sturnidae - Stare

Gattung :

Lamprotornis

Art :

Lamprotornis purpuroptera

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Schweifglanzstar

englisch :

Rüppell's Long-tailed Starling

französisch:

Étourneau métallique de Rüppell

swahili :

Kuzi Mkia-mrefu

afrikaans :

 

 

 

 Vorkommen

Afrika, in einem breiten Band von Senegal und Gambia in Westafrika bis nach Uganda und Kenia in Ostafrika in Dornbuschsavannen, lichten Wäldern und offene trockene Savannen. Der Schweifglanzstar ist ein Standvogel.

 

 

Fundort

 

Masai Mara, Kenia 2008

 

 

 

 

Foto : (c) Michael Kürschner

 Beschreibung

Blau bis violett metallisch glänzend. Das Auge ist gelblich und beide Geschlechter sind gleichgefärbt.  Als bedeutende Unterscheidung der Geschlechter, gilt die Körpergröße. Die Männchen sind etwas größer als die Weibchen. Schnabel. Beine und Füße sind schwarz gefärbt. In seiner Lebensweise ist er tagaktiv.

Größe: > 35 cm

Gewicht: > 200 g

 

 

Fortpflanzung

Mit  etwa 2 Jahren erreichen die Schweifglanzstare ihre Geschlechtsreife. Brutdauer beträgt etwa 15 Tage, das Paar teilt sich die Brutpflege. Ein Gelege besteht aus 3 bis 4 Eiern. Gebrütet wird in Baumhöhlen oder in morschen Stämmen.

 

Nahrung

Er ernährt sich überwiegend von Insekten und Würmern aber auch von Früchten und Samen. Die Nahrung wird meist am Boden aufgesucht.

Lamprotornis purpuroptera

Schweifglanzstar - Lamprotornis purpuroptera

> Vögel