Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Galliformes - Hühnervögel

Helmperlhuhn - Numida meleagris

 Systematik

Numida meleagris

 

Ordnung :

Galliformes - Hühnervögel

Familie :

Numididae - Perlhühner

Gattung :

Numida

Art :

Numida meleagris

Unterart :

Numida meleagris reichenowi

Trivialname

 

deutsch :

Helmperlhuhn

englisch :

Helmeted Guineafowl

französisch:

Pintade de Numidie (reichenowi)

swahili :

Kanga

 

 

 Vorkommen

Afrika südlich der Sahara bis nach Südafrka weit verbreitet. Häufiger Standvogel in Süd- und Ostkenia, Süduganda, Süd- und Osttansania. Sie leben in Gras-, Busch- und Baumsavannen sowie in Halbwüsten. Nur in Regenwaldgebieten kommen sie nicht vor.

 

 

Fundort

 

In Kenia weit verbreitet. Die Fotos entstanden im Tsavo Ost- und West Nationalpark, 2004 - 2012

 

 

Helmperlhuhn

Fotos : (c) Michael Kürschner, safari-afrika.de

 Beschreibung

Das Helmperlhuhn ist durch einen Hornaufsatz gekennzeichnet, der wie ein kleiner, spitz zulaufender Helm den Kopf krönt. Wie alle tagaktiven Perlhühner sucht es seine Nahrung am Boden, verbringt aber seine Ruhephasen und die Nacht in Bäumen.

Außer einer manchmal vorhandenen, vom Kopf zum Rücken verlaufenden Federreihe ist der Kopf und Hals unbefiedert. Die umgebung der Nasenlöcher ist rötlich zum Teil mit weißlichen Federborsten.

Helmperlhuhn

Kopfstudie vom Helmperlhuhn

 

Gesellig lebende Vögel, die gelegentlich auch richtige Völker mit über 1000 Tieren bilden können. Tagsüber legen die einzelnen Völker auf ihren Wanderungen mehrere Kilometer am Boden zurück.

Länge bis 70 cm

Flügellänge bis 32 cm

Gewicht bis 1500 g

Helmperlhühner sind auch die einzigen Haustiere, die aus der afrikanischen Tierwelt hervorgegangen sind.

Fortpflanzung

Die Paarungszeiten sind je nach geografischem Vorkommen unterschiedlich, denn sie liegen in der Regional unterschiedlichen beginnenden Regenzeit. Obwohl Helmperlhühner gerne in großer Gesellschaft leben, leben sie in der Paarungszeit in Einehe.

Die Geschlechter unterscheiden sich äußerlich kaum. Jungvögel haben ein noch bräunliches Gefieder.

Gelege  6 - 15 Eier

Brutdauer  > 4 Wochen

Nahrung

Helmperlhühner sind zwar Allesesser, leben aber  überwiegend vegetarisch. Als tierische Beikost werden auch Insekten und Weichtiere gegessen.

Helmperlhuhn

Helmperlhühner - Numida meleagris in Tsavo West

Helmperlhuhn

Helmperlhuhn - Numida meleagris in Tsavo Ost

Helmperlhuhn

Zwei Helmperlhühner im Tsavo West Nationalpark

Helmperlhuhn

Helmperlhühner lieben die Gesellschaft und kom,men nicht selten sogar in größeren Gruppen vor.

> Vögel