Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Anseriformes - Gänsevögel

Hottentotten-Ente - Spatula hottentota

 Systematik

Anas hottentota

 

Ordnung :

Anseriformes - Gänsevögel

Familie :

Anatidae - Entenvögel

Gattung :

Spatula

Art :

Spatula hottentota  (2014)

 

Synonym : Anas hottentota

Trivialname

 

deutsch :

Hottentotten-Ente, Pünktchenente

englisch :

Hottentot Teal

französisch:

Sarcelle hottentote

swahili :

Bata Domo-buluu

afrikaans :

Gevlekte eend

 

 Vorkommen

Afrikanische Entenart, die südlich der Sahara sich in drei verschiedene Verbreitungsgebiete teilt. Das Hauptverbreitungsgebiet erstreckt im östlichen Teil des Kontinents von Eritrea über Kenia und Tansania bis in die östliche Kapregion in Südafrika. Auf Madagaskar lebt eine weitere Population und eine ziemlich isolierte kleine Population befindet sich in Nordnigeria bis in den Tschad. Als bevorzugten Lebensraum sucht sich die Hottentottenente kleine flache Seen und Sumpfgebiete mit dichter Ufervegetation. In Kenia ist sie besonders zahlreich in den Monaten von November bis April zu beobachten. Sie ist dann mehr im westlichen Teil des Landes im Hochland zu sehen und seltener  an der Küste.

 

 

 

 

 

 Beschreibung

Der blaue Schnabel und das dunkel gefärbte Gefieder, dass wie eine Kappe wirkt und bis zur unteren Augenlinie reicht ist das besondere Merkmal dieser Art.

Mit einer Körperlänge von nur wenig über 30 cm gehört sie zu den kleinen Entenarten.

In der Lebensweise ist auch diese Art eher dämmerungsaktiv. Sie leben in kleinen Gruppen oder paarweise. Im Gegensatz zu anderen Entenarten taucht sie seltener, ist aber häufiger nur schwimmend zu beobachten.

 

Fortpflanzung

Die Fortpflanzungszeit liegt meist zu Beginn der örtlichen Regenzeiten. Obwohl sie nicht absolut monogam sind, kann  eine längere Paarbindung bestehen.

Beide Elternteile beteiligen sich an der Brutpflege.

 

Ein Gelege kann aus 5 - 10 Eier bestehen.

 

Die Brutdauer beträgt in der Regel bis 4 Wochen.

 

 

Nahrung

Die Hottentottenente ernährt sich sehr vielseitig, ihr Speiseplan reicht von verschiedenen Sumpf- und Wasserpflanzen bis zu wirbellosen Wassertieren.

 

Hottentottenente - Spatula hottentota auf einer afrikanischen Briefmarke

Hottentottenente

Ghana, Ausgabe vom 28. April 1995

 

Hottentottenente

Hottentotten-Ente - Spatula hottentota

Hottentottenente

 

Fotos : (c)  Michael Kürschner, safari-afrika.de

> Vögel