Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Wahlbergsadler

Wahlbergsadler - Hieraaetus wahlbergi

 Systematik

Hieraaetus wahlbergi

Ordnung :

Falconiformes - Greifvögel

Familie :

Accipitridae - Habichtsartige

Gattung :

Hieraaetus

Art :

Hieraaetus wahlbergi

 

Synonym: Aquila wahlbergi

Trivialname

 

deutsch :

Wahlbergsadler

englisch :

Wahlberg’s Eagle

französisch:

Aigle de Wahlberg

swahili :

Tai Msafiri

afrikaans :

Bruinarend

 

 Vorkommen

In Afrika südlich der Sahara sehr weit verbreitet in fast allen Ländern. Gehört auch zu den häufigsten Adlerarten in Afrika. Als Lebensraum bevorzugt der Wahlberg Adler offene bewaldete Landschaften und Baumsavannen, dichte Regenwälder meidet er. Häufig auch an leicht bewaldeten Gewässerzonen zu finden (z.B. Galeriewälder).

 

Artenschutz

Der Wahlbergsadler gehört derzeit nicht zu den gefährdeten Vogelarten.

 Beschreibung

Mit einer Körperlänge von etwa 60 cm und einer Flügelspannweite von fast 160 cm gehört der Wahlberg Adler zu den mittelgroßen Greifvögeln in Afrika. Männliche Tiere sind in der Regel etwas kleiner. Die Gefiederfärbung reicht von hell- bis dunkelbraun.

Wahlberg Adler

Hieraaetus wahlbergi

Fortpflanzung

Brutzeiten liegen meist zu Beginn einer Regenzeit. Das Nest wird von beiden Geschlechtern gebaut. Ein Gelege umfaßt 1 - 2 Eier. Gebrütet wird hauptsächlich vom Weibchen in einem Zeitraum von 6 Wochen.

 

Nahrung

Zu seinen Beutetieren zählen kleine Säuger, Reptilien und Vögel, aber auch große Insekten werden nicht verschmäht.

Wahlberg Adler

Wahlbergsadler - Hieraaetus wahlbergi

Wahlberg Adler

 

Fotos : (c) Michael Kürschner

> Vögel