Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Ciconiiformes - Schreitvögel

Hagedasch - Bostrychia hagedash

 Systematik

Bostrychia hagedash

 

Ordnung :

Ciconiiformes - Schreitvögel

Familie :

Threskiornithidae - Ibisse und Löffler

Gattung :

Bostrychia

Art :

Bostrychia hagedash

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Hagedasch

englisch :

Hadada, Hadeda Ibis

französisch:

Ibis hagedash

swahili :

Kwarara Hijani

afrikaans :

Hadeda

 

 Vorkommen

Der Hagedasch ist ein typischer Vogel Afrikas mit hohem Bekanntheitsgrad. Er lebt südlich der Sahara. Hauptverbreitungsgebiet liegt in Ostafrika und reicht bis ins südliche Afrika. In Westafrika nur in vereinzelten Populationen.

Er bewohnt die baumbestandenen Savannen und die Ränder tropischer Wälder, aber immer in Nähe von Gewässern.

 

 

Fundort

 

Mzima Springs in Tsavo West, Kenia 1996

 

 Beschreibung

Je nach Verbreitungsgebiet und den drei Unterarten schwankt die Färbung zwischen olivbraun und grau. Die Flügeldecken schimmern metallisch. Typisches Merkmal beim Hagedasch ist der weißliche Strich am unteren Teil der Wange.

In seiner Lebensweise ist er besonders in den  Morgen- und Abendstunden aktiv. Der Hagedasch ist ein geselliger Vogel der in Kolonien oder kleinen Gruppen auftreten kann.

Größe  65 - 75 cm, Gewicht bis 1300 g

 

Fortpflanzung

Je nach Verbreitungsgebiet fallen die Brutzeiten unterschiedlich aus und liegen deshalb zwischen Juni und Januar. Nicht selten ist der Hagedasch ein Koloniebrüter. Vom Nestbau bis zur Brutpflege teilen die Geschlechter sich die Aufgaben. Die Brutzzeit beträgt etwa 4 Wochen und die Nestlingszeit liegt bei etwas über 6 Wochen.

 

 

Nahrung

Der Hagedasdch ernährt sich hauptsächlich von tierischer Kost. Insekten, Spinnen, Würmer, kleine Reptilien, Amphibien und Fische  bilden die Grundnahrung.

 

 

Foto : (c)  Michael Kürschner

Hagedasch

Hagedasch - Bostrychia hagedash  in Kenia

 

Hagedasch03

Der Hagedasch auf einer Briefmarke

Kenia

Freimarke zu 100 KSH

1993

 

 

 

 

 

 

> Vögel