Safari Afrika - Afrikanische Tierwelt > Vögel > Coraciformes - Rackenvögel

Blauracke - Coracias garrulus

 Systematik

Coracias garrulus

 

Ordnung :

Coraciformes - Rackenvögel

Familie :

Coraciidae - Rackenartige

Gattung :

Coracias

Art :

Coracias garrulus

 

 

Trivialname

 

deutsch :

Blauracke

englisch :

European Roller, Blue Roller

französisch:

Rollier d'Europe

swahili :

Kiogaijivu wa Ulaya

afrikaans :

Europese Troupant

 Vorkommen

Kein rein afrikanischer Vogel aber regional ein häufiger Wintergast aus Europa und Asien. Die meisten Blauracken ziehen ab Oktober über den Äquator ins südlich Afrika. Die lange Reise des Rückfluges nach Eurasien tritt dieser Vogel meist im Februar an und erst im Mai sind sie in ihrer ursprünglichen Heimat.

Fundort

 

In Gambia im Februar 2001 in einer offenen Baumsavanne. Die Temperaturen der Umgebung lagen bei 34 Grad C am Tage

 

 Beschreibung

Der etwa hähergroße Vogel kann eine Länge von 31 cm erreichen.

 

 

 

Fortpflanzung

Die Brutzeit beginnt etwa im Mai, Höhlenbrüter mit einem Gelege von 4 - 6 Eiern, nach etwa 18 Tagen schlüpfen die Jungen und beide Elternvögel füttern ihren Nachwuchs nach 4 weiteren Wochen erlangen die Jungvögel die Reife ihr geschütztes Nest zu verlassen.

 

Nahrung

Größere Insekten, wie Käfer, Libellen, Heuschrecken auch kleine Reptilien und Amphibien  gehören zur Beute.

 

 

Blauracke

Blauracke - Coracias garrulus in Gambia

 

Foto : (c) Michael Kürschner

> Vögel